Mann wollte einkaufen

Bewaffneter löst großen Polizeieinsatz im Supermarkt aus

Osterholz-Scharmbeck - Ein bewaffneter Mann mit Wollmütze hat in einem Supermarkt in Osterholz-Scharmbeck einen Polizei-Großeinsatz ausgelöst.

Er war am Dienstag in schwarzer Kleidung und mit Waffe am Gürtel in die Laden-Passage gegangen und beobachtet worden. Ein Anrufer, der offenbar einen drohenden Überfall befürchtete, alarmierte die Polizei, die mit mehreren Streifenwagen und rund 20 Beamten ausrückte. 

Allerdings stellte sich der vermeintliche Räuber als bewaffneter Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens heraus, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Mann wollte in dem Markt einkaufen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Katalonien-Konflikt: Separatistische Politiker festgenommen

Katalonien-Konflikt: Separatistische Politiker festgenommen

Schwerer Unfall in Sagehorn

Schwerer Unfall in Sagehorn

Zweiter Tag bei den Waldjugendspielen

Zweiter Tag bei den Waldjugendspielen

Kartoffelernte der Stadtschule Rotenburg

Kartoffelernte der Stadtschule Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Herbststurm bringt Orkanböen und Sturmflut für die Nordseeküste

Herbststurm bringt Orkanböen und Sturmflut für die Nordseeküste

Kapitän bei Schiffsunfall an Schleuse Uelzen tödlich verletzt

Kapitän bei Schiffsunfall an Schleuse Uelzen tödlich verletzt

Sturmtief „Sebastian“ sorgt für Einsätze in Landkreisen Verden und Osterholz

Sturmtief „Sebastian“ sorgt für Einsätze in Landkreisen Verden und Osterholz

Kreuzfahrtschiff „World Dream“ auf dem Weg zur Nordsee

Kreuzfahrtschiff „World Dream“ auf dem Weg zur Nordsee

Kommentare