Kokain im Anzug-Ärmel versteckt

Osnabrück/Nordhorn - In den Ärmeln einer Anzugsjacke haben findige Zollbeamte bei einer Kontrolle in der Nähe von Nordhorn zwei Kilo Kokain entdeckt.

Wie ein Sprecher des Hauptzollamts Osnabrück am Freitag mitteilte, stießen die Beamte am Donnerstag bei einer Autokontrolle auf einem Rastplatz auf das Rauschmittel im Wert von 135.000 Euro. Der 69 Jahre alte Fahrer gab an, aus Hamburg zu kommen und in Nordhorn Gast einer Hochzeit gewesen zu sein.

Im Auto hingen mehrere Anzugsjacken - eine von ihnen kam den Zöllnern auffällig schwer vor. Und tatsächlich fanden sie in den beiden Ärmeln Pakete mit jeweils einem Kilo Kokain. Ein Richter beim Amtsgericht Nordhorn erließ Haftbefehl gegen den 69-Jährigen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-tmn

Das könnte Sie auch interessieren

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

Bilder aus Hamburg: Mann greift Passanten mit Messer an

Bilder aus Hamburg: Mann greift Passanten mit Messer an

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Meistgelesene Artikel

Hochwasser: Weil verspricht „unbürokratische Soforthilfe“

Hochwasser: Weil verspricht „unbürokratische Soforthilfe“

Opelfahrer stirbt bei Unfall auf der A7 - erneute Sperrung

Opelfahrer stirbt bei Unfall auf der A7 - erneute Sperrung

Hoverboard-Nutzern drohen hohe Strafen

Hoverboard-Nutzern drohen hohe Strafen

Regen ohne Ende in großen Teilen Niedersachsens

Regen ohne Ende in großen Teilen Niedersachsens

Kommentare