Kokain im Anzug-Ärmel versteckt

Osnabrück/Nordhorn - In den Ärmeln einer Anzugsjacke haben findige Zollbeamte bei einer Kontrolle in der Nähe von Nordhorn zwei Kilo Kokain entdeckt.

Wie ein Sprecher des Hauptzollamts Osnabrück am Freitag mitteilte, stießen die Beamte am Donnerstag bei einer Autokontrolle auf einem Rastplatz auf das Rauschmittel im Wert von 135.000 Euro. Der 69 Jahre alte Fahrer gab an, aus Hamburg zu kommen und in Nordhorn Gast einer Hochzeit gewesen zu sein.

Im Auto hingen mehrere Anzugsjacken - eine von ihnen kam den Zöllnern auffällig schwer vor. Und tatsächlich fanden sie in den beiden Ärmeln Pakete mit jeweils einem Kilo Kokain. Ein Richter beim Amtsgericht Nordhorn erließ Haftbefehl gegen den 69-Jährigen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-tmn

Plattdeutscher Lesewettbewerb: Dezernatsentscheid in Verden

Plattdeutscher Lesewettbewerb: Dezernatsentscheid in Verden

Netanjahu lässt Treffen mit Gabriel platzen

Netanjahu lässt Treffen mit Gabriel platzen

Wolf Kurti wird in Hannover ausgestellt

Wolf Kurti wird in Hannover ausgestellt

Blutige Proteste: Bereits 25 Tote in Venezuela

Blutige Proteste: Bereits 25 Tote in Venezuela

Meistgelesene Artikel

Niedersachsen droht eine Mückenplage

Niedersachsen droht eine Mückenplage

Eine Tote und zwei schwer Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Eine Tote und zwei schwer Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Doppelhaus bei Brand schwer beschädigt

Doppelhaus bei Brand schwer beschädigt

Fußgängerin wird von Auto erfasst und stirbt

Fußgängerin wird von Auto erfasst und stirbt

Kommentare