Bundespolizei leitet Verfahren ein

Irre Aktion! Frau verpasst Regionalbahn – und fährt bei 100km/h auf Güterzug mit

Verbotsschild Gleisüberschreitungen
+
Die Frau brachte sich in Lebensgefahr.

Was für eine waghalsige Aktion! Eine 26-jährige Frau ist in Osnabrück auf einen Autotransportzug gesprungen und fuhr bei rund 100 km/h auf ihm mit. Und das nur, weil sie ihre Regionalbahn verpasst hatte.

Osnabrück - Nach bisherigen Erkenntnissen der Bundespolizei wollte die 26-Jährige am Mittwochnachmittag kurz nach 14 Uhr mit dem Zug von Osnabrück nach Bielefeld fahren. Allerdings war sie zu spät am Bahnsteig und verpasste ihren geplanten Regionalzug. Weil sie nicht auf die nächste Verbindung warten wollte, sprang sie spontan auf einen im Hauptbahnhof Osnabrück haltenden, leeren Transportzug für Autos und fuhr einfach mit.

Güterzug stoppt für Wechsel des Personals in Osnabrück

Der Güterzug hatte zum planmäßigen Wechsel des Fahrpersonals einen kurzen Stopp im Hauptbahnhof Osnabrück eingelegt. Die Frau dachte, dass der Güterzug auch in Richtung Bielefeld fahren würde. „Dass sie sich dabei leichtsinnig in erhebliche Gefahr brachte, bedachte sie bei ihrer intuitiven Handlung offenbar nicht“, schreibt die Bundespolizei.

Hauptbahnhof Osnabrück: Reisende beobachten Aktion der 26-jährigen Frau

Reisende hatten am Bahnsteig in Osnabrück die Aktion der 26-Jährigen beobachtet. Kurz vor Erreichen des Bahnhofs Wissingen konnte der Fahrdienstleiter im Hauptbahnhof Osnabrück den Lokführer des Güterzuges informieren, dass sich eine Frau auf einem der Autotransportwagen aufhält. Auf der knapp fünfminütigen Fahrt bis Wissingen hatte der Zug bereits eine Geschwindigkeit von 100 km/h erreicht.

Der Zug verlangsamte seine Fahrt und stoppte außerplanmäßig im Bahnhof Wissingen. Eine Streife der Bundespolizei nahm die Frau in Empfang und leitete ein Ermittlungsverfahren gegen die 26-Jährige ein. Gegebenenfalls können auch zivilrechtliche Forderungen des Eisenbahnverkehrsunternehmens auf sie zukommen. Durch den Vorfall kam es zu Beeinträchtigungen im Betriebsablauf der Eisenbahnverkehrsbetriebe.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

DFB-Frauen schlagen Griechenland - Bilanz bleibt perfekt

DFB-Frauen schlagen Griechenland - Bilanz bleibt perfekt

An diesen vier Zipfeln endet Deutschland

An diesen vier Zipfeln endet Deutschland

Die heilende Kraft der Aloe vera

Die heilende Kraft der Aloe vera

Stadt der Gegensätze - In Mumbai ist das kein Klischee

Stadt der Gegensätze - In Mumbai ist das kein Klischee

Meistgelesene Artikel

Coronavirus in Niedersachsen: Diese Maßnahmen sind jetzt geplant – Hotelübernachtungen möglich

Coronavirus in Niedersachsen: Diese Maßnahmen sind jetzt geplant – Hotelübernachtungen möglich

Coronavirus in Niedersachsen: Diese Maßnahmen sind jetzt geplant – Hotelübernachtungen möglich
Corona-Winterurlaub ist kaum möglich - Erleichterungen gibt es für Reisende an Weihnachten

Corona-Winterurlaub ist kaum möglich - Erleichterungen gibt es für Reisende an Weihnachten

Corona-Winterurlaub ist kaum möglich - Erleichterungen gibt es für Reisende an Weihnachten
Coronavirus in Niedersachsen: Entscheidung über Wechselunterricht soll nicht Schulen überlassen werden

Coronavirus in Niedersachsen: Entscheidung über Wechselunterricht soll nicht Schulen überlassen werden

Coronavirus in Niedersachsen: Entscheidung über Wechselunterricht soll nicht Schulen überlassen werden
Niedersachsen bereitet sich auf Coronavirus-Massenimpfungen vor - So bekommt man einen Termin

Niedersachsen bereitet sich auf Coronavirus-Massenimpfungen vor - So bekommt man einen Termin

Niedersachsen bereitet sich auf Coronavirus-Massenimpfungen vor - So bekommt man einen Termin

Kommentare