Umweltstiftung soll weitere Naturschutzflächen bekommen

Osnabrück - Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt soll in den nächsten Monaten weitere ehemalige militärisch genutzte Flächen als Nationales Naturerbe übernehmen.

Der Haushaltsausschuss des Bundestages habe zusätzliche 23 Grundstücke mit einer Größe von 10 500 Hektar angeboten, teilte die Stiftung am Montag in Osnabrück mit. Neun der Flächen liegen in NRW, fünf in Niedersachsen, drei in Thüringen und jeweils zwei in Bayern, Mecklenburg-Vorpommern und Rheinland-Pfalz.

Eine Entscheidung darüber, welche dieser Liegenschaften die Stiftung als Naturschutzgebiete übernehmen will, soll in den nächsten Monaten fallen, sagte die Sprecherin der stiftungseigenen Naturerbe GmbH, Katja Behrendt.

Das Nationale Naturerbe ist eine Initiative des Bundes - Ziel ist es, wichtige Naturschutzflächen nicht zu privatisieren. Dabei handelt es sich zumeist um frühere Truppenübungsplätze, alte Bergbaulandschaften und um Flächen entlang der früheren deutsch-deutschen Grenze. Die Bundesstiftung betreut derzeit 47 Flächen mit rund 60 000 Hektar aus dem Nationalen Naturerbe.

# Notizblock

## Internet - ÄPressemitteilung DBU NaturerbeÜ(http://dpaq.de/zYRmp) - ÄNationales NaturerbeÜ(http://dpaq.de/JoPKF)

## Orte - ÄDBU NaturerbeÜ(An der Bornau 2, 49090 Osnabrück, Deutschland)

* * * * Die folgenden Informationen sind nicht zur Veröffentlichung bestimmt

## Ansprechpartner - Katja Behrendt, Sprecherin DBU Naturerbe GmbH, +49 541 9633660

## Kontakte - Autor: Elmar Stephan (Osnabrück), +49 541 506 2460, - Redaktion: Sigrun Stock (Hannover), +49 511 1240 5122,

dpa eks yyni n1 sto

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Omikron-Symptome: Diese Anzeichen sprechen für Corona-Infektion

Omikron-Symptome: Diese Anzeichen sprechen für Corona-Infektion

Omikron-Symptome: Diese Anzeichen sprechen für Corona-Infektion
Neustrukturierung in Niedersachsen: Bis zu 40 Kliniken droht Schließung

Neustrukturierung in Niedersachsen: Bis zu 40 Kliniken droht Schließung

Neustrukturierung in Niedersachsen: Bis zu 40 Kliniken droht Schließung
Booster-Impfung: Nebenwirkungen nach Auffrischungsimpfung gegen Corona

Booster-Impfung: Nebenwirkungen nach Auffrischungsimpfung gegen Corona

Booster-Impfung: Nebenwirkungen nach Auffrischungsimpfung gegen Corona
Spitzenkoch will keine Veganer im Restaurant haben: „Kein Essen für Schnösel oder Bobos“

Spitzenkoch will keine Veganer im Restaurant haben: „Kein Essen für Schnösel oder Bobos“

Spitzenkoch will keine Veganer im Restaurant haben: „Kein Essen für Schnösel oder Bobos“

Kommentare