Sonderprogramm

Umweltstiftung gibt auch Geld für Flüchtlings-Integration

Osnabrück - Eines der wichtigsten Themen ist in Deutschland seit gut zwei Jahren die Integration von Flüchtlingen. Auch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt in Osnabrück förderte Projekte, die nicht nur der Umwelt, sondern auch Geflüchteten zugute kommen sollen.

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) fördert mit ihren Projekten auch Integrationshilfen für Flüchtlinge. Im Sonderprogramm "Umwelt und Geflüchtete" habe die Stiftung 2,5 Millionen Euro für 55 Projekte für Geflüchtete in ganz Deutschland finanziert, teilte die DBU am Donnerstag bei der Vorstellung ihrer Jahresbilanz in Osnabrück mit. 

"Und dieses Programm wirkt", sagte der stellvertretende DBU-Generalsekretär Werner Wahmhoff. Insgesamt förderte die Stiftung im Jahr 2016 mit 184 zwar weniger Projekte als im Vorjahr (247), die Förderhöhe stieg aber von 49,4 auf 51,1 Millionen Euro.

So habe die Stiftung Kooperationsvorhaben von Umwelt- und Sozialverbänden unterstützt. Ein Beispiel sei die Förderung eines Osnabrücker Vereins, der gebrauchte gespendete Möbel und Kleidung und Fahrräder verkauft. 14 Flüchtlinge im Alter von 21 bis 52 Jahre bekamen die Möglichkeit, mitzuarbeiten und Deutschkurse zu besuchen. 

Acht Teilnehmer begannen im Anschluss Praktika, vier von ihnen bekamen daraufhin einen sozialversicherungspflichtigen Job. Ein Flüchtling begann eine Ausbildung. Bei einem anderen Projekt seien mit dem Kinderhilfswerk terre des hommes und Kleingartenvereinen seit Februar 2016 fünf Schrebergärten für Flüchtlingsfamilien zur Verfügung gestellt worden. 14 Stipendien gingen an junge geflüchtete Hochschulabsolventen.

Trotz der Niedrigzinsphase gelinge es der Stiftung nach wie vor, ausreichende Erträge zu erwirtschaften, hieß es. Das Jahresergebnis betrug nach Abzug von Verwaltungsausgaben 95,6 Millionen Euro (2015: 96,1 Millionen Euro). Dem Stiftungskapital wurde eine Rücklage von 36 Millionen Euro zugeführt - es beträgt nun 2,19 Milliarden Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Symbolbild / Unterricht von minderjährige Flüchtlingen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trump und Putin wagen verkrampften Versuch des Neuanfangs

Trump und Putin wagen verkrampften Versuch des Neuanfangs

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Scheunenbrand in Sage

Scheunenbrand in Sage

Meistgelesene Artikel

Vater und Söhne in letzter Minute aus Wattenmeer gerettet

Vater und Söhne in letzter Minute aus Wattenmeer gerettet

Zehnjähriges Mädchen von Auto erfasst und schwer verletzt

Zehnjähriges Mädchen von Auto erfasst und schwer verletzt

Aufmerksamer Vater rettet Kind aus brennendem Haus

Aufmerksamer Vater rettet Kind aus brennendem Haus

Ohne Notfall in die Notaufnahme? Das könnte teuer werden

Ohne Notfall in die Notaufnahme? Das könnte teuer werden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.