Karnevalsumzug „Ossensamstag“ verläuft friedlich

+
Zu einem Karnevalsfest sind am Samstag Tausende Jecken in Osnabrück aufgebrochen.

Osnabrück - Zu einem Karnevalsfest sind am Samstag Tausende Jecken in Osnabrück aufgebrochen. Die Veranstalter erwarteten zum „Ossensamstag“ rund 100 Wagen, die durch die Innenstadt fahren wollten.

Begleitet wurden sie von gut 1000 bunt gekleideten Teilnehmern der Fußgruppen. Die Polizei rechnete mit bis zu 40 000 Karnevals-Fans und hatte im Vorfeld ein Sicherheitskonzept vorbereitet. Die Beamten verzeichneten bis zum späten Nachmittag keine besonderen Zwischenfälle.

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Kommentare