Karnevalsumzug „Ossensamstag“ verläuft friedlich

+
Zu einem Karnevalsfest sind am Samstag Tausende Jecken in Osnabrück aufgebrochen.

Osnabrück - Zu einem Karnevalsfest sind am Samstag Tausende Jecken in Osnabrück aufgebrochen. Die Veranstalter erwarteten zum „Ossensamstag“ rund 100 Wagen, die durch die Innenstadt fahren wollten.

Begleitet wurden sie von gut 1000 bunt gekleideten Teilnehmern der Fußgruppen. Die Polizei rechnete mit bis zu 40 000 Karnevals-Fans und hatte im Vorfeld ein Sicherheitskonzept vorbereitet. Die Beamten verzeichneten bis zum späten Nachmittag keine besonderen Zwischenfälle.

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Bombe in Hannover erfolgreich entschärft

Bombe in Hannover erfolgreich entschärft

Menschlicher Schädel bei Forstarbeiten gefunden

Menschlicher Schädel bei Forstarbeiten gefunden

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der A1 bei Lohne

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der A1 bei Lohne

Kommentare