Zustand lebensbedrohlich

Fußgänger retten Obdachlosen aus Bach

Osnabrück - Eine Frau und ein Mann haben in Osnabrück einen in einen Bach gefallenen Obdachlosen vor dem Ertrinken gerettet.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, entdeckte die 51-Jährige bereits am Montagabend den im Wasser bewusstlos liegenden 57 Jahre alten Mann. Sie versuchte, ihn aus dem Wasser zu ziehen. Als es ihr nicht gelang, hielt sie seinen Kopf über Wasser. Zusammen mit einem weiteren Passanten gelang es ihr dann doch, den 57-Jährigen aus dem Bach zu ziehen. 

Rettungskräfte konnten den Mann wiederbeleben. Er wurde in lebensbedrohlichem Zustand auf die Intensivstation eines Krankenhauses gebracht. Wahrscheinlich war der Obdachlose ins Wasser gerutscht. Hinweise auf ein Fremdverschulden gab es zunächst nicht. - dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

So war der Freitag mit den Broilers und George Ezra

So war der Freitag mit den Broilers und George Ezra

Fronten im Unionsstreit verhärten sich vor EU-Asyltreffen

Fronten im Unionsstreit verhärten sich vor EU-Asyltreffen

Shaqiri beschert Schweiz 2:1 gegen Serbien

Shaqiri beschert Schweiz 2:1 gegen Serbien

Musa-Doppelpack lässt Nigeria hoffen: "Wir sind zurück"

Musa-Doppelpack lässt Nigeria hoffen: "Wir sind zurück"

Meistgelesene Artikel

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Eltern in Niedersachsen zahlen ab August keine Kita-Gebühr mehr

Eltern in Niedersachsen zahlen ab August keine Kita-Gebühr mehr

Heiß und heftig: Der Klimawandel kommt nach Niedersachsen

Heiß und heftig: Der Klimawandel kommt nach Niedersachsen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.