In der Nähe von Osnabrück

Fünf-Zentner-Bombe gesprengt

Osnabrück - In der Nähe von Osnabrück ist am späten Donnerstagabend eine britische Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gesprengt worden. Eine Entschärfung des Blindgängers sei nicht möglich gewesen, da die Bombe beim Aufprall massiv beschädigt worden war, wie ein Sprecher der Stadt Osnabrück sagte.

Über 400 Einsatzkräfte waren an der Sprengung beteiligt, für die die Wohngebäude im Umkreis zwischenzeitlich evakuiert werden mussten. Allerdings hätten sich einige Anwohner geweigert, den Anordnungen der Einsatzkräfte zu folgen, sagte der Sprecher.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Was quält den Vierbeiner? So arbeiten Hundepsychologen

Was quält den Vierbeiner? So arbeiten Hundepsychologen

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Meistgelesene Artikel

Steinbruch-Arbeiter möglicherweise bei Sprengung schwer verletzt

Steinbruch-Arbeiter möglicherweise bei Sprengung schwer verletzt

Zahl der Islamisten steigt trotz Prävention stark an

Zahl der Islamisten steigt trotz Prävention stark an

Spanner installiert Kamera auf Messe-Toilette in Hannover

Spanner installiert Kamera auf Messe-Toilette in Hannover

Angreifer auf Rettungskräfte hatte über zwei Promille im Blut

Angreifer auf Rettungskräfte hatte über zwei Promille im Blut

Kommentare