Weibchen lässt auf sich warten

Orang-Utan Damai soll in Osnabrück für Nachwuchs sorgen

+
Der Borneo-Orang-Utan Damai ist neu im Zoo Osnabrück.

Osnabrück - Damai (14), Borneo-Orang-Utan, ist neu in den Zoo Osnabrück eingezogen.

Er kommt aus dem ungarischen Zoo Sóstó und soll mit einem für 2018 erwarteten weiblichen Neuzugang aus den Niederlanden für Nachwuchs sorgen, wie der Zoo am Freitag mitteilte. Es bestehe die Hoffnung, dass sich mit den beiden Menschenaffenarten ein neues Zuchtpaar finde. 

Orang-Utans sind vom Aussterben bedroht. „Daher ist die Zucht für den Arterhalt extrem wichtig“, betonte Zoo-Biologe Tobias Klumpe. Besucher können Damai noch nicht sehen, da er sich erst an seine neue Umgebung gewöhnen müsse. 

Damai lebt in einem separaten Bereich. Künftig soll er mit den Orang-Utans Buschi und Astrid zusammengeführt werden, die schon lange im Zoo Osnabrück zu Hause sind.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Brände in Kalifornien - Trump wütet auf Twitter

Brände in Kalifornien - Trump wütet auf Twitter

Flammenhölle von Malibu trifft auch Promis

Flammenhölle von Malibu trifft auch Promis

Wie werde ich Manufakturporzellanmaler?

Wie werde ich Manufakturporzellanmaler?

Brexit: Neue Dynamik, aber kein Durchbruch

Brexit: Neue Dynamik, aber kein Durchbruch

Meistgelesene Artikel

Zufallsbekanntschaft? 16-Jährige starb durch „massive Gewalteinwirkung“

Zufallsbekanntschaft? 16-Jährige starb durch „massive Gewalteinwirkung“

39-Jähriger stirbt nach Messerattacke in Hannover

39-Jähriger stirbt nach Messerattacke in Hannover

Zwei Reetdachhäuser in derselben Straße in Flammen

Zwei Reetdachhäuser in derselben Straße in Flammen

36-Jähriger bei Club-Streit in Munster getötet

36-Jähriger bei Club-Streit in Munster getötet

Kommentare