Autofahrer rast in Bushaltestelle - ein Schwerverletzter

Osnabrück - Bei einem Verkehrsunfall in der Osnabrücker Innenstadt ist ein 22-jähriger Mann am Montagabend schwer verletzt worden.

Ein 25-Jähriger war auf der nassen Straße mit seinem Auto beim Abbiegen ins Schleudern geraten und in eine Bushaltestelle gerast, sagte eine Sprecherin der Polizei in Osnabrück am Dienstag. Dabei fuhr er einen 22-Jährigen an, der an der Bushaltestelle stand. Der junge Mann kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Der Fahrer blieb unverletzt.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Meistgelesene Artikel

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Kommentare