Autofahrer rast in Bushaltestelle - ein Schwerverletzter

Osnabrück - Bei einem Verkehrsunfall in der Osnabrücker Innenstadt ist ein 22-jähriger Mann am Montagabend schwer verletzt worden.

Ein 25-Jähriger war auf der nassen Straße mit seinem Auto beim Abbiegen ins Schleudern geraten und in eine Bushaltestelle gerast, sagte eine Sprecherin der Polizei in Osnabrück am Dienstag. Dabei fuhr er einen 22-Jährigen an, der an der Bushaltestelle stand. Der junge Mann kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Der Fahrer blieb unverletzt.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Kommentare