41-Jähriger von Auto erfasst und schwer verletzt

Osnabrück  - Frontal erfasst hat ein 44-jähriger Autofahrer in der Nacht zum Sonntag einen Fußgänger, der in Osnabrück auf einer Straße lief.

Bei dem Aufprall sei der 41-Jährige schwer am Kopf verletzt und über die Windschutzscheibe des Autos geschleudert worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Zunächst sei sogar von lebensbedrohlichen Verletzungen ausgegangen worden. Warum der Mann, dem das Auto entgegenkam, auf der Straße lief, war zunächst unklar. Er könne sich an nichts erinnern, hieß es. Autofahrer und Fußgänger hatten laut Polizei zum Unfallzeitpunkt Alkohol im Blut.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Barock und Bio im Bliesgau

Barock und Bio im Bliesgau

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Meistgelesene Artikel

Schwere Unfälle auf der A1: Fahrbahn Richtung Hamburg stundenlang gesperrt

Schwere Unfälle auf der A1: Fahrbahn Richtung Hamburg stundenlang gesperrt

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Freizeitparks warten auf Saisonstart – ein Überblick in der Corona-Krise

Freizeitparks warten auf Saisonstart – ein Überblick in der Corona-Krise

Corona-Ticker: Baumärkte und Gartencenter in Niedersachsen bald wieder offen - wegen Shopping-Touristen

Corona-Ticker: Baumärkte und Gartencenter in Niedersachsen bald wieder offen - wegen Shopping-Touristen

Kommentare