41-Jähriger von Auto erfasst und schwer verletzt

Osnabrück  - Frontal erfasst hat ein 44-jähriger Autofahrer in der Nacht zum Sonntag einen Fußgänger, der in Osnabrück auf einer Straße lief.

Bei dem Aufprall sei der 41-Jährige schwer am Kopf verletzt und über die Windschutzscheibe des Autos geschleudert worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Zunächst sei sogar von lebensbedrohlichen Verletzungen ausgegangen worden. Warum der Mann, dem das Auto entgegenkam, auf der Straße lief, war zunächst unklar. Er könne sich an nichts erinnern, hieß es. Autofahrer und Fußgänger hatten laut Polizei zum Unfallzeitpunkt Alkohol im Blut.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

18-Jähriger beim Rasenmähen tödlich verunglückt

18-Jähriger beim Rasenmähen tödlich verunglückt

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Kommentare