Im Angesicht der Dienstwaffe gibt er auf

Ruhestörer hält Polizei mit Beil auf Distanz

Oldenburg - Ein nächtlicher Ruhestörer hat zwei Polizisten mit einem Beil bedroht. Mehrere Nachbarn hatten die Polizei gerufen, weil aus der Wohnung eines 60-Jährigen über längere Zeit laute Musik dröhnte, wie ein Pressesprecher am Montag mitteilte.

Eine 29 Jahre alte Polizistin und ihr 35 Jahre alter Kollege forderten den Mann am frühen Sonntagmorgen auf, die Musik auszuschalten. Außerdem leiteten sie ein Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen ihn ein. 

Der 60-Jährige griff nach einem Beil und bedrohte die Beamten. Die 29-Jährige zog daraufhin ihre Dienstwaffe. Der Mann stellte das Beil schließlich wieder weg. Die Polizisten fixierten ihn und brachten ihn nach Rücksprache mit einem Arzt und einem Stadtmitarbeiter in ein Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2017

Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2017

Merkels Abschlussbekundung mit Seehofer in München - Bilder

Merkels Abschlussbekundung mit Seehofer in München - Bilder

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Nordkorea droht mit Wasserstoffbomben-Explosion

Nordkorea droht mit Wasserstoffbomben-Explosion

Meistgelesene Artikel

Kapitän bei Schiffsunfall an Schleuse Uelzen tödlich verletzt

Kapitän bei Schiffsunfall an Schleuse Uelzen tödlich verletzt

Kreuzfahrtschiff „World Dream“ auf dem Weg zur Nordsee

Kreuzfahrtschiff „World Dream“ auf dem Weg zur Nordsee

„Watt en Schlick“ mit „Helga!“-Festival-Award ausgezeichnet

„Watt en Schlick“ mit „Helga!“-Festival-Award ausgezeichnet

Von der Unsitte, ohne echte Not die 112 zu wählen

Von der Unsitte, ohne echte Not die 112 zu wählen

Kommentare