Jogger verirrt sich stundenlang im Wald

Oderwald - Ein 34 Jahre alter Jogger hat sich in der Samtgemeinde Oderwald (Kreis Wolfenbüttel) in einem Wald verirrt und ist erst Stunden später völlig geschwächt wieder aufgetaucht.

Wie die Polizei Salzgitter in der Nacht zum Montag mitteilte, hatte sich der Mann am Sonntag mit einer 31-Jährigen zum Waldlauf verabredet. Die beiden Sportler trennten sich nach dem Start, um unterschiedliche Strecken zu laufen. Nachdem die Frau nach ihrer Runde drei Stunden lang am vereinbarten Treffpunkt gewartet hatte, alarmierte sie die Polizei. Mehrere Rettungskräfte, ein Hubschrauber und ein Polizeihund wollten gerade mit der Suche nach dem 34-Jährigen beginnen, als er völlig geschwächt am Treffpunkt auftauchte. Er hatte sich verirrt.

Rubriklistenbild: © Christian Schwier - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Alena Gerber auf Ibiza: Fotos ihres September-Trips

Alena Gerber auf Ibiza: Fotos ihres September-Trips

Frankreichs Regierung verteidigt Rentenpläne

Frankreichs Regierung verteidigt Rentenpläne

Richtungskampf beim SPD-Parteitag

Richtungskampf beim SPD-Parteitag

Was bringt Ridepooling wirklich?

Was bringt Ridepooling wirklich?

Meistgelesene Artikel

Ein Ausflug mit dramatischen Folgen: Ponys büxen aus und rennen auf Landstraße

Ein Ausflug mit dramatischen Folgen: Ponys büxen aus und rennen auf Landstraße

Funkkontakt zu Airbus A330 bricht ab - dann knallt es laut

Funkkontakt zu Airbus A330 bricht ab - dann knallt es laut

Britisches Bomberwrack und menschliche Überreste bei Vechta gefunden

Britisches Bomberwrack und menschliche Überreste bei Vechta gefunden

Chaos bei Wohnungsbrand: Kinder rennen in Schlafanzügen aus der Wohnung

Chaos bei Wohnungsbrand: Kinder rennen in Schlafanzügen aus der Wohnung

Kommentare