Riesige Hängebrücke soll bis Herbst im Harz gebaut werden

Oberharz am Brocken - Eine knapp 450 Meter lange Hängebrücke soll sich ab Herbst über ein Tal im Harz spannen. Die genaue Länge werde noch bekanntgegeben, teilte die Firma Harzdrenalin am Donnerstag mit und bestätigte damit Medienberichte.

Das Unternehmen will das Bauwerk über dem Rappbodetal errichten. Planungen hierfür liefen schon seit mehr als einem Jahr, sagte Markus Mende, Vize-Tourismus-Chef der Stadt Oberharz am Brocken. In dieser Zeit hätten baurechtliche und Naturschutzfragen geklärt werden müssen. Von der Hängebrücke sollen Abenteuerlustige sich künftig 75 Meter in die Tiefe stürzen und gesichert durchs Tal schwingen können.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

18-Jähriger beim Rasenmähen tödlich verunglückt

18-Jähriger beim Rasenmähen tödlich verunglückt

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Kommentare