Umstellung beginnt bald

o2 schaltet 3G-Netz ab – das müssen Sie jetzt beachten

Der Netzbetreiber o2 schaltet sein 3G-Netz ab. Niedersachsen ist als Erstes dran. Was bedeutet das für die Kunden des Telekom-Konkurrenten und seiner Untermarken?

Hannover – Es ist die Funktechnik, die unmittelbar mit dem Aufstieg des mobilen Internets und der ersten Smartphones verbunden ist. In den nächsten Wochen geht allerdings „3G“ – auch als UMTS bekannt – in Rente. Nach Vodafone und der Telekom beginnt bald auch der Mobilfunkanbieter o2 damit, das 3G-Netz in Deutschland abzuschalten und auf 4G umzustellen. Der Abschied startet beim o2-Mutterkonzern Telefónica am 1. Juli.

Die Umstellung läuft zuerst in vier Bundesländern an, darunter Niedersachsen, sowie Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Betroffen sind also Städte wie Wolfsburg, Braunschweig, Salzgitter und Hildesheim genauso wie die Landkreise Celle und die Grafschaft Bad Bentheim.

Unternehmen:Telefónica Deutschland
Gründung:1995
Mitarbeiterzahl8590
Umsatz:7,4 Mrd. Euro (2019)

Bis Ende des Jahres sollen bei Telefónica Deutschland die 3G-Frequenzen für das leistungssärkere 4G-Netz genutzt werden.

Auch die Telekom plant, bis Jahresende von 3G auf 4G umzuschalten. Vodafone will hingegen den letzten 3G-Standort bereits bis zum 30. Juni aussortieren.

3G-Netz geht in Rente: Auch Kunden von Discountanbietern betroffen

Der Grund für die Umstellung: Die 3G-Funktechnik ist mittlerweile veraltet und reicht für moderne Anwendungen wie Streaming-Dienste nicht mehr aus. Das Ergebnis: Lange Wartezeiten und Frust bei den Kunden.

Die Deutschlandzentrale des Telekommunikationsanbieters Telefonica.

Wichtig dabei: Wo es früher kein 4G gab, aber 3G, soll es künftig 4G geben – und vor allem kein Funkloch. Die Umstellung betrifft nicht nur o2-Kunden, sondern auch Nutzer der zahlreichen weiteren Eigen- und Partnermarken von Telefonica Deutschland. Insgesamt sind von der Abschaltung von 3G Kunden aller Anbieter in Deutschland betroffen – auch von Discountanbietern oder Untermarken der drei großen Netzbetreiber. Bei Anbietern wie Alditalk oder Lidl Connect ist die 4G-Nutzung bereits enthalten, erinnert die Verbraucherzentrale.

o2 schaltet 3G-Netz ab: Diese Nutzer sollten jetzt aktiv werden

Wer das 4G-Netz bereits jetzt nutzt, kann sich zurücklehnen: Für den ändert sich nämlich nichts. Um das herauszufinden, reicht es, auf die Anzeige „LTE“, „4G“ oder „4G+“ in den oberen Displayecken des Smartphones zu achten. Telefonica Deutschland bietet seinerseits auch einen Gerätecheck an.

In vielen Fällen wurden die Tarife bereits auf 4G angepasst. Wer bis heute von seinem Mobilfunkanbieter nicht kontaktiert wurde oder unsicher ist, ob sein Smartphone 4G unterstützt, sollte am besten seinen Mobilfunkanbieter kontaktieren. In der Regel werden die Tarife kostenlos umgestellt. Manchmal braucht man auch eine neue SIM-Karte, die man ebenfalls kostenlos bekommen kann.

o2 schaltet das 3G-Netz in Deutschland bald ab (Symbolbild)

Wer hingegen ein sehr altes Smartphone besitzt, wie zum Beispiel ein iPhone 3S, kann es zwar weiter nutzen, muss allerdings aufs mobile Internet verzichten und sich stattdessen auf den Versand von SMS oder Anrufe beschränken – oder online gehen über WLAN.

Alternativ muss man sich ein neues Smartphone besorgen. Die Verbraucherzentrale empfiehlt, das neue Handy im freien Handel zu erwerben und nicht mit einem neuen Laufzeitvertrag. Bei einer zwei Jahren Vertragslaufzeit zahle man oft mehr, schreiben die Verbraucherschützer auf ihrer Seite. * kreiszeitung.de und 24hamburg.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Christoph Hardt via www.imago-images.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Stadt in Niedersachsen hat höchste Corona-Inzidenz bundesweit

Stadt in Niedersachsen hat höchste Corona-Inzidenz bundesweit

Stadt in Niedersachsen hat höchste Corona-Inzidenz bundesweit
Baumärkte, Corona-Testpflicht, Kinderbonus: Das ändert sich im August

Baumärkte, Corona-Testpflicht, Kinderbonus: Das ändert sich im August

Baumärkte, Corona-Testpflicht, Kinderbonus: Das ändert sich im August
Tiny-House-Siedlung in Hannover: Miete so teuer wie eine Luxus-Wohnung

Tiny-House-Siedlung in Hannover: Miete so teuer wie eine Luxus-Wohnung

Tiny-House-Siedlung in Hannover: Miete so teuer wie eine Luxus-Wohnung
Weil Rechnungen nicht bezahlt wurden: Bauleiter zerlegt Neubau

Weil Rechnungen nicht bezahlt wurden: Bauleiter zerlegt Neubau

Weil Rechnungen nicht bezahlt wurden: Bauleiter zerlegt Neubau

Kommentare