Notfall in einem Wald im Kreis Celle

Keine Pilzvergiftung, sondern Wodka

Wolthausen - Ein Notfall in einem Wald im Kreis Celle ist deutlich undramatischer ausgegangen als zunächst befürchtet: Am Sonntag war den Beamten gemeldet worden, dass zwischen Wolthausen und Winsen an der Aller ein nicht mehr ansprechbarer Mann liege.

Polizisten eilten herbei, ihnen gelang es, dem 56-Jährigen wieder auf die Beine zu helfen. Dabei gab er sich als Pilzsammler zu erkennen, der während seiner Suche eine Flasche Wodka getrunken hatte und dann eingeschlafen war. Der Mann habe seinen Weg anschließend alleine fortsetzen können, teilte die Polizei am Montag in Celle mit. dpa

Rubriklistenbild: © Verwendung nur in Deutschland, usage Germany only

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

Kommentare