A7 nach Unfall bei Northeim voll gesperrt

Northeim - Nach einem Unfall bei Northeim ist die Autobahn 7 voll gesperrt worden. Wie ein Polizeisprecher weiter sagte, verlor am Freitagmorgen der Fahrer eines Sattelzugs aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Gespann.

Dabei durchbrach er die Mittelschutzplanke und prallte mit einem ihm entgegenkommenden Auto zusammen. Der Fahrer des Autos wurde dabei schwer verletzt. Durch herumliegende Trümmer wurden an mehreren nachfolgenden Fahrzeugen die Kraftstofftanks aufgerissen. Mehrere Liter Diesel und Benzin haben sich daraufhin auf der Fahrbahn verteilt. „Wir rechnen damit, dass die Vollsperrung noch mindestens bis 8.00 Uhr dauern wird“, sagte ein Polizeisprecher am Freitagmorgen.
dpa

Lesen Sie auch:
Schwerer Unfall auf der A2 - Führerhaus reißt bei Lasterkollision ab

Rubriklistenbild: © dpa

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Meistgelesene Artikel

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Kommentare