A7 nach Unfall bei Northeim voll gesperrt

Northeim - Nach einem Unfall bei Northeim ist die Autobahn 7 voll gesperrt worden. Wie ein Polizeisprecher weiter sagte, verlor am Freitagmorgen der Fahrer eines Sattelzugs aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Gespann.

Dabei durchbrach er die Mittelschutzplanke und prallte mit einem ihm entgegenkommenden Auto zusammen. Der Fahrer des Autos wurde dabei schwer verletzt. Durch herumliegende Trümmer wurden an mehreren nachfolgenden Fahrzeugen die Kraftstofftanks aufgerissen. Mehrere Liter Diesel und Benzin haben sich daraufhin auf der Fahrbahn verteilt. „Wir rechnen damit, dass die Vollsperrung noch mindestens bis 8.00 Uhr dauern wird“, sagte ein Polizeisprecher am Freitagmorgen.
dpa

Lesen Sie auch:
Schwerer Unfall auf der A2 - Führerhaus reißt bei Lasterkollision ab

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Bombe in Hannover erfolgreich entschärft

Bombe in Hannover erfolgreich entschärft

Menschlicher Schädel bei Forstarbeiten gefunden

Menschlicher Schädel bei Forstarbeiten gefunden

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Kommentare