25-Jähriger in Mehrfamilienhaus angeschossen

Northeim - Mit einer umgebauten Schreckschusspistole ist in Northeim ein Mann in einem Mehrfamilienhaus verletzt worden. Der 25-jährige war dort zuvor mit drei anderen im Treppenhaus in Streit geraten.

Wie die Polizei in Northeim am Montag mitteilte, flüchtete der 25-Jährige, als die Auseinandersetzung eskalierte. Dabei trafen ihn drei Schüsse in den Rücken. Die Täter flohen. Die Projektile wurden im Krankenhaus entfernt, der Mann habe nicht in Lebensgefahr geschwebt, hieß es von der Polizei. Die Tat ereignete sich bereits am Samstagabend, die Ermittlungen dauern an. dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Das könnte Sie auch interessieren

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Kommentare