Rund 20.000 Euro Schaden

Kinderheim nach Brand im Dachstuhl geräumt

Norden - Nach einem Brand im Dachstuhl eines Wohnheims für Kinder und Jugendliche sind im ostfriesischen Osteel (Landkreis Aurich) alle elf Bewohner in Sicherheit gebracht worden.

Das Feuer brach aus noch unbekannter Ursache am Mittwochmorgen in einem Haus der aus mehreren Gebäuden bestehenden Wohnanlage aus, wie eine Polizeisprecherin erklärte. Die Feuerwehr konnte die Flammen relativ schnell löschen. Verletzt wurde nach den Angaben niemand, der Sachschaden am Dachstuhl wurde auf insgesamt rund 20.000 Euro geschätzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

An Spaniens Costa de la Luz entlang

An Spaniens Costa de la Luz entlang

Der Weg zum selbst gebauten Wohnmobil

Der Weg zum selbst gebauten Wohnmobil

Namibia-Rundreise mit dem Rooftop-Camper

Namibia-Rundreise mit dem Rooftop-Camper

WM: England, Belgien und DFB-Gegner Schweden mit Siegen

WM: England, Belgien und DFB-Gegner Schweden mit Siegen

Meistgelesene Artikel

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Mit 16 ans Steuer - Niedersachsen will Vorreiter sein

Mit 16 ans Steuer - Niedersachsen will Vorreiter sein

Verdächtiger nach sexueller Belästigung in Delmenhorst ermittelt

Verdächtiger nach sexueller Belästigung in Delmenhorst ermittelt

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.