Hausbewohner unverletzt

Niesattacke am Steuer: 63-Jährige kracht in Wohnzimmer

Schock in der Nacht: Eine 63 Jahre alte Autofahrerin verlor während einer Niesattacke die Kontrolle über ihr Fahrzeug und krachte in ein Wohnzimmer. Die Hausbewohner befanden sich glücklicherweise im Obergeschoss.

Osnabrück - Eine 63-jährige Autofahrerin ist in Osnabrück mit ihrem Wagen durch eine Fensterfront in ein Wohnzimmer eines Mehrfamilienhauses gefahren. Die Frau erlitt während der Fahrt eine Niesattacke und verlor dabei die Kontrolle über ihr Auto, wie ein Sprecher der Polizei am frühen Donnerstagmorgen mitteilte. 

Feuerwehr stützt Mauerwerk des Hauses ab

Dabei fuhr sie über einen Vorgarten und krachte in das Haus. Die 63-Jährige und ihr Beifahrer wurden dabei leicht verletzt. Zum Unfallzeitpunkt befanden sich die Bewohner laut Polizei im Obergeschoss des Hauses. Die Feuerwehr musste das Mauerwerk abstützen, nachdem das Auto aus dem Gebäude gezogen wurde.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

USA raten zum Tragen von Masken - Trump will nicht

USA raten zum Tragen von Masken - Trump will nicht

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Meistgelesene Artikel

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Freizeitparks warten auf Saisonstart – ein Überblick in der Corona-Krise

Freizeitparks warten auf Saisonstart – ein Überblick in der Corona-Krise

Kommentare