Winterzeit

Weihnachtsmärkte 2021 in Niedersachsen: Das planen die Städte

Besucher gehen über den Lambertimarkt in Oldenburg.
+
Auch in Oldenburg soll es in diesem Jahr wieder einen Weihnachtsmarkt geben. Bevor die Planungen konkretisiert werden, will man aber die neue Corona-Verordnung abwarten. (Archivbild)

In wenigen Wochen machen trotz der Corona-Pandemie in Niedersachsen viele Weihnachtsmärkte auf. Einige Fragen sind noch zu klären. Wird es Glühwein geben?

Oldenburg/Hannover – Trotz der noch immer anhaltenden Corona-Pandemie soll es während der Weihnachtszeit 2021 in Niedersachsen Weihnachtsmärkte geben. Um dies zu ermöglichen, wird die niedersächsische Landesregierung eine neue Corona-Verordnung in den kommenden Tagen auf den Weg bringen. Konkrete Planungen für Weihnachtsmärkte gibt es aktuell in Hildesheim, Braunschweig und Göttingen, wie die Nachrichtenagentur dpa auf Nachfrage bei den Städten erfuhr.

Stadt in Niedersachsen:Oldenburg
Fläche:102,99 Quadratkilometer
Einwohner:169.605 (Stand: 31. Dezember 2020)
Vorwahl:0441
Bürgermeister:Jürgen Krogmann (SPD)

Doch es wird nicht überall wie immer, denn es muss an einigen Stellen mit mehr Fläche geplant werden. Das deswegen, damit die Zahl der Stände nicht weniger werden, wie es aktuell in Hildesheim der Fall ist. Ein weiterer Grund für die größere Fläche soll die Möglichkeit des Alkoholausschanks sein, denn den soll es zumindest in Hildesheim geben.

Weihnachtsmärkte 2021 in Niedersachsen: Landesregierung kündigt neue Corona-Verordnung an

Das Braunschweiger Stadtmarketing möchte die Pläne für einen Weihnachtsmarkt erst konkretisieren, wenn die neue Corona-Verordnung des Landes vorliegt. In Göttingen hingegen sind schon Zusagen an Budenbetreiber erteilt worden – diese wurden allerdings unter Vorbehalt erteilt. Nach Angaben eines Stadtsprechers seien aber derzeit 68 Weihnachtsmarktstände in Göttingen geplant.

Eine Regierungssprecherin hatte vergangene Woche angekündigt, dass Herbst- und Weihnachtsmärkte dieses Jahr in Niedersachsen möglich sein sollen. Mitte dieser Woche soll eine entsprechende Änderung der Corona-Landesverordnung kommen. Man werde mit Schaustellern und Kommunen überlegen, wie man diese Märkte umsetzen könne.

Konkrete Regelungen hatte die Sprecherin zunächst nicht genannt. Also ist etwa noch offen, ob etwa der beliebte Glühwein ausgeschenkt werden darf.

In Wolfsburg zeigte man sich optimistisch, dass vom 22. November an ein Weihnachtsmarkt in der Innenstadt möglich ist, wie Frank Hitzschke, Bereichsleiter Citymanagement, sagte. Er hoffe auf die Möglichkeit, das sogenannte 3G-Modell umsetzen zu können und Glühwein ausschenken zu dürfen.

Weihnachtsmärkte 2021 in Niedersachsen: Oldenburg will neue Corona-Verordnung abwarten

Mit einem 3G-Modell müssten Besucherinnen und Besucher vollständig gegen das Coronavirus geimpft, genesen oder getestet sein. In der Autostadt in Wolfsburg soll es das sogenannte Winterevent geben – mit Eislaufbahn und Weihnachtsmarkt.

Mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts mehr aus ihrer Umgebung, Deutschland und der Welt - jetzt kostenlos anmelden!

In Emden ist ein Weihnachtsmarkt im Stadtzentrum geplant, eventuell werde es weitere Märkte an den Wochenenden geben. In Oldenburg wolle man die konkreten Regelungen des Landes abwarten und dann entscheiden, ob ein Weihnachtsmarkt möglich ist. In Hannover ist ebenfalls noch nicht final entschieden worden. Normalweise gibt es in der Landeshauptstadt einen großen Weihnachtsmarkt, der von der Stadt organisiert wird, und mehrere private Märkte.

Auch in Scheeßel im Landkreis Rotenburg wird es in diesem Jahr wieder einen Weihnachtsmarkt geben. Dieser wird dieses Jahr erstmalig durch den Gewerbe- und Verkehrsverein Scheeßel sowie dem Heimatverein gemeinsam veranstaltet. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Kalte Füße im Bett? Diese Bettdecken sorgen für einen guten Schlaf

Kalte Füße im Bett? Diese Bettdecken sorgen für einen guten Schlaf

Meistgelesene Artikel

Forscher mit Durchbruch bei Kernfusion: Wind und Solar bald überflüssig?

Forscher mit Durchbruch bei Kernfusion: Wind und Solar bald überflüssig?

Forscher mit Durchbruch bei Kernfusion: Wind und Solar bald überflüssig?
Weil rassistisch: Hawaii-Pizza und Toast Hawaii sollen anders heißen

Weil rassistisch: Hawaii-Pizza und Toast Hawaii sollen anders heißen

Weil rassistisch: Hawaii-Pizza und Toast Hawaii sollen anders heißen
Traumjob: Im Bett liegen und Netflix gucken für 28.000 Euro Jahresgehalt

Traumjob: Im Bett liegen und Netflix gucken für 28.000 Euro Jahresgehalt

Traumjob: Im Bett liegen und Netflix gucken für 28.000 Euro Jahresgehalt
2G im Supermarkt: Corona-Verordnung in Niedersachsen macht Regel möglich

2G im Supermarkt: Corona-Verordnung in Niedersachsen macht Regel möglich

2G im Supermarkt: Corona-Verordnung in Niedersachsen macht Regel möglich

Kommentare