Weitere Steigerungen möglich

2017 fast 200 Millionen Euro mehr Steuereinnahmen als erwartet

+
Peter-Jürgen Schneider stellt für Niedersachsen steigende Steuereinnahmen in Aussicht.

Hannover - Die Steuereinnahmen in Niedersachsen werden auch im laufenden Jahr deutlich steigen.

Der Landeshaushalt könne für 2017 mit knapp 26 Milliarden Euro Einnahmen rechnen, sagte Finanzminister Peter-Jürgen Schneider (SPD) bei der Vorstellung der Ergebnisse der jüngsten Steuerschätzung am Montag in Hannover. Unter Berücksichtigung des kommunalen Finanzausgleichs bedeute das, dass Niedersachsen 194 Millionen Euro mehr einnimmt als bisher erwartet. 

Auch für die kommenden Jahre sagt die Schätzung wachsende Einnahmen für das Land voraus: 2018 liegen sie demnach um 278 Millionen Euro, 2019 um 207 Millionen Euro und 2020 um 198 Millionen Euro über der bisherigen Prognose.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

Künstlertreffen in Kirchlinteln

Künstlertreffen in Kirchlinteln

Friedens-Buddha in Bremen eingeweiht 

Friedens-Buddha in Bremen eingeweiht 

„La Strada“ in Rotenburg - der Sonntag 

„La Strada“ in Rotenburg - der Sonntag 

Meistgelesene Artikel

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Schlägerei mit zahlreichen Zuschauern in Göttingen

Schlägerei mit zahlreichen Zuschauern in Göttingen

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Kommentare