Zahl der Auszubildenden in Niedersachsen nimmt weiter ab

Hannover - Im neuen Ausbildungsjahr nehmen die Probleme vieler Unternehmen in Niedersachsen bei der Besetzung ihrer Ausbildungsstellen zu.

Obwohl es noch keine endgültigen Zahlen gibt, bestätigte eine Sprecherin der Agentur für Arbeit in Niedersachsen und Bremen: „Der Trend verstärkt sich!“ Bis Ende Juni seien die Bewerberzahlen gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 6,1 Prozent auf 54 685 gesunken, die Zahl der gemeldeten offenen Stellen dagegen habe um 2 Prozent auf 49.696 zugelegt. Es werde daher wichtig, dass die Betriebe auch schwächeren Bewerbern eine Chance geben, betonte die Agentur und mahnte auf beiden Seiten eine größere Flexibilität an. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

Kommentare