203 neue Anlagen im ersten Halbjahr 2017

Niedersachsen ist Deutschlands Windenergie-Spitzenreiter

+
Aufbau neuer Windkraftanlagen

Berlin - Die Zahl der Windräder zur Ökostrom-Produktion in Deutschland nimmt weiter zu. Im ersten Halbjahr 2017 wurden 790 Windenergieanlagen an Land mit einer Gesamtleistung von 2281 Megawatt neu gebaut.

Wie bereits im Vorjahr stand Niedersachsen demnach an der Spitze. Mit 203 neuen Windenergieanlagen im ersten Halbjahr stellte das Land ein Viertel des Gesamtzubaus. Auch beim Bestand steht Niedersachsen ganz oben. Von den bundesweit fast 28.000 Windenergieanlagen sind allein dort 6015 installiert. 

Deutschlandweit entspricht die Zunahme einem Plus von elf Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, wie der Maschinenbauverband VDMA und der Bundesverband Windenergie (BWE) am Donnerstag in Berlin mitteilten. Gleichzeitig seien 146 Anlagen abgebaut worden, so dass auch unterm Strich ein deutlicher Windkraft-Ausbau steht. Ende Juni gab es insgesamt 27.914 Windenergieanlagen an Land.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Sommerfest der SPD in Verden 

Sommerfest der SPD in Verden 

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Meistgelesene Artikel

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Schlägerei mit zahlreichen Zuschauern in Göttingen

Schlägerei mit zahlreichen Zuschauern in Göttingen

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Kommentare