600.000 Hektoliter Zuwachs

Niedersachsen trinken deutlich mehr Bier

+

Hannover - Der Bierkonsum in Niedersachsen und Bremen ist in diesem Jahr bisher deutlich gestiegen. In den ersten neun Monaten wurden in beiden Bundesländern zusammen mehr als 6,6 Millionen Hektoliter Bier abgesetzt.

Dies sind 600.000 Hektoliter oder neun Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum. Das geht aus einer Erhebung hervor, die das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag veröffentlicht hat. Bundesweit erhöhte sich der Bierabsatz von Januar bis September nur um ein Prozent auf 74,2 Millionen Hektoliter. Eine Erklärung für die Entwicklung nannte das Statistische Bundesamt nicht.

Einen ähnlichen Zuwachs wie in Niedersachsen und Bremen gab es in diesem Jahr bisher nur in Mecklenburg-Vorpommern (plus 8,8 Prozent) und Baden-Württemberg (plus 5,7 Prozent). In vielen anderen Bundesländern ging der Bierabsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sogar zurück. Auch in Niedersachsen war der Bierabsatz zuvor jahrelang gesunken.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Israelische Soldaten erschießen palästinensischen Angreifer

Israelische Soldaten erschießen palästinensischen Angreifer

Weltrekord-Versuch im Dauertennis: die ersten 25 Stunden

Weltrekord-Versuch im Dauertennis: die ersten 25 Stunden

S-Bahn-Unfall in Barcelona

S-Bahn-Unfall in Barcelona

So überleben die Balkonpflanzen Ihren Urlaub

So überleben die Balkonpflanzen Ihren Urlaub

Meistgelesene Artikel

Hochwasser: Gaffer bringen Feuerwehrleute in Gefahr

Hochwasser: Gaffer bringen Feuerwehrleute in Gefahr

Hoverboard-Nutzern drohen hohe Strafen

Hoverboard-Nutzern drohen hohe Strafen

Regen ohne Ende in großen Teilen Niedersachsens

Regen ohne Ende in großen Teilen Niedersachsens

Opelfahrer stirbt bei Unfall auf der A7 - erneute Sperrung

Opelfahrer stirbt bei Unfall auf der A7 - erneute Sperrung

Kommentare