22 Neumitglieder in Bremen

150 Niedersachsen treten nach Parteitag in die SPD ein

Hannover/Bremen - Nach dem knappen Ja der SPD zu Koalitionsverhandlungen mit der Union hat es in Niedersachsen und Bremen etliche Parteieintritte gegeben.

Seit dem Sonderparteitag in Bonn am Sonntag gingen bei der SPD in Niedersachsen 150 Online-Anträge auf einen Parteieintritt ein, in Bremen waren es 22, wie Parteisprecher mitteilten. Auch bundesweit schnellten die Zahlen in die Höhe. Eine letzte Gewissheit, ob die Anträge mit dem Bonner Votum zusammenhängen, gebe es nicht, sagte der Bremer Landesgeschäftsführer Roland Pahl. Denn der Grund müsse beim Eintritt ja nicht angegeben werden. Insgesamt zählt der Bremer SPD-Landesverband rund 4250 Mitglieder. Der SPD-Landesverband in Niedersachsen hatte zu Jahresende 57.984 Mitglieder. - dpa

Rubriklistenbild: © Archivbild: picture alliance / Oliver Berg/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern siegt weiter - Hertha zieht an BVB vorbei

Bayern siegt weiter - Hertha zieht an BVB vorbei

Traumstart für die Wiesn - "Petrus ist ein Münchner"

Traumstart für die Wiesn - "Petrus ist ein Münchner"

Tag der offenen Tür des Industrieparks Walsrode in Bomlitz

Tag der offenen Tür des Industrieparks Walsrode in Bomlitz

Fotostrecke: Kruse, Eggestein und Klaassen lassen Werder jubeln

Fotostrecke: Kruse, Eggestein und Klaassen lassen Werder jubeln

Meistgelesene Artikel

Anwohner schaut morgens in seinen Garten und ist schockiert

Anwohner schaut morgens in seinen Garten und ist schockiert

Todesfalle Smartphone: Kontrollen an etwa 300 Orten in Niedersachsen

Todesfalle Smartphone: Kontrollen an etwa 300 Orten in Niedersachsen

Ministerin von der Leyen räumt Fehler ein

Ministerin von der Leyen räumt Fehler ein

Yacht läuft im Watt auf Grund - Seenotretter im Einsatz

Yacht läuft im Watt auf Grund - Seenotretter im Einsatz

Kommentare