In Bennigsen und Neuenkirchen

Fußgängerin und E-Bike-Fahrerin sterben bei Unfällen

Neuenkirchen/Bennigsen - Gleich zwei verhängnisvolle Unfälle ereigneten sich am Donnerstagmorgen in Niedersachsen. In Bennigsen (Region Hannover) wurde eine Fußgängerin getötet, in Neuenkirchen starb eine E-Bike-Fahrerin.

In Bennigsen war die Frau am Donnerstagvormittag von einem Lastwagen erfasst worden, wie die Polizei mitteilte. Über den genauen Unfallhergang wurde zunächst nichts bekannt.

Eine 1929 geborene Frau aus Neuenkirchen (nahe Osnabrück) war zusammen mit ihrem Mann auf Elektrorädern unterwegs. Beim Überqueren einer Straße achtete sie nicht auf den Verkehr und wurde von einem Fahrzeug erfasst. Das Auto versuchte, nach links auszuweichen und landete auf einem Acker. In dem Auto verletzte sich ein Mitfahrer leicht.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Meistgelesene Artikel

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

SPD siegt und steht vor schwierigen Koalitionsgesprächen

SPD siegt und steht vor schwierigen Koalitionsgesprächen

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

Toter Angler aus der Ostsee geborgen

Toter Angler aus der Ostsee geborgen

Kommentare