"Sie sind ganz wichtig"

Ministerin Rundt ehrt Integrationslotsen

+
Der syrische Integrationslotse Mohamadzaki Murad und Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt.

Hannover - Sozialministerin Cornelia Rundt hat das Engagement der inzwischen rund 4500 Integrationslotsen in Niedersachsen gewürdigt. "Sie sind ganz wichtig, auch weil sie eine qualifizierte Ausbildung absolviert haben", sagte die SPD-Politikerin beim Empfang von etwa 90 dieser Kulturvermittler im Gästehaus der Landesregierung in Hannover.

Die Männer und Frauen unterstützen Zuwanderer etwa bei Behördengängen, helfen ihnen beim Deutschlernen oder beraten Eltern in schulischen Fragen. Viele Integrationslotsen wie Mohamadzaki Murad sind selbst Migranten. "Als ich 1997 als Asylbewerber nach Deutschland kam, gab es im Alltag kaum Unterstützung", sagte der 50-Jährige.

Integrationslotsen helfen Migranten bei der Orientierung in ihrer neuen Umgebung. Sie unterstützen die Menschen bei ihren alltäglichen Aufgaben und stehen beratend etwa bei schulischen oder beruflichen Fragen zur Seite. .

Ausgebildet werden die Integrationslotsen in Kursen, teilweise spezialisiert auf bestimmte Themen wie Ausbildung, Umwelt, Sport oder Erziehung. Das Land Niedersachsen fördert diese Qualifizierungsmaßnahmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Werder Bremen II vs. Würzburger Kickers

Werder Bremen II vs. Würzburger Kickers

Zerrissene SPD ringt um GroKo

Zerrissene SPD ringt um GroKo

Uraufführung von „Sluuderkram in't Treppenhuus“

Uraufführung von „Sluuderkram in't Treppenhuus“

Neujahrsempfang der Stadt Syke

Neujahrsempfang der Stadt Syke

Meistgelesene Artikel

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Rumhersteller Bacardi schließt Werk in Buxtehude

Rumhersteller Bacardi schließt Werk in Buxtehude

Kommentare