In Metronom-, Erixx- und Enno-Zügen

Niedersachsen: Metronom schafft FFP2-Maskenpflicht ab

In Niedersachsen fallen die Corona-Infektionen auf unter 50 pro 100.000 Einwohner. Nun kippt Bahnunternehmen Metronom die FFP2-Maskenpflicht.

Hannover/Uelzen – Nachdem kürzlich in Hamburg die Corona-Inzidenz unter 50* gefallen war, gehen auch in Niedersachsen die Corona-Infektionen zurück. Mit 49,9 liegt der durchschnittliche Wert Niedersachsens knapp unter der entscheidenden Inzidenz von 50. Die freudige Nachricht ist für Niedersachsen Grund genug, um weitreichende Lockerungen durchzusetzen.

So wurde am Mittwoch, dem 19. Mai, bekannt gegeben, dass in Zügen der Unternehmen Metronom, Erixx und Enno Reisende keine FFP2-Maske mehr tragen müssen. Die Entscheidung ist nicht nur für Pendler eine große Erleichterung. Doch die allgemeingültige Maskenpflicht ist damit keineswegs aufgehoben.

Eisenbahnverkehrsunternehmen:Metronom Eisenbahngesellschaft mbH
Gründung:Februar 2002
Hauptsitz:Uelzen
CEO:Wolfgang Birlin

Niedersachsen: Neue Corona-Lockerungen hebt die FFP2-Maskenpflicht auf

Die aktuelle Corona-Lage scheint sich in Niedersachsen zu entspannen. Dadurch, dass in vielen Kreisen der Inzidenzwert aktuell unter 50 fällt, kann das Land jetzt auch mit entsprechenden Freiheiten planen. Bereits seit dem 10. Mai gelten in Niedersachsen neue Lockerungen* und wie in Bremen sind nach Pfingsten auch schon weitere Corona-Lockerungen* in Sichtweite.

Nachdem publik wurde, dass bei einer Inzidenz unter 35 etwa die Maskenpflicht beim Shopping in Niedersachsen entfallen soll, stehen jetzt auch bei der Eisenbahngesellschaft Metronom Änderungen an.

Wie die Pressestelle des Bahnunternehmens Metronom am Mittwoch, dem 19. Mail, bekannt gab, wird in ihren Zügen die FFP2-Maskenpflicht aufgehoben. Das Unternehmen, welches Pendlern eine Reise zwischen Niedersachsen, Bremen und Hamburg ermöglicht, macht nun also berechtigte Hoffnung auf Normalität.

Metronom: Das Tragen einer medizinischen Maske ist weiterhin verpflichtend

Alle, die sich schon auf Zugfahrten zum Beispiel zwischen Bremen und Hamburg ganz ohne Maske freuen, müssen allerdings noch vertröstet werden. Wie Metronom mitteilte, habe das Tragen der Maske auch in ihren Zügen oberste Priorität. Doch statt der FFP2-Maske genügt jetzt auch eine OP-Maske.

Niedersachsen: Bahnunternehmen Metronom hebt die FFP2-Maskenpflicht auf.

Aufgrund der Corona-Notbremse erlaubte Metronom nur noch FFP2-Masken

Im Zuge der bundesweiten Corona-Notbremse erlaubte Metronom nur noch FFP2-Masken*. Egal ob während der Fahrt oder bei Aufenthalten an Bahnhöfen und Haltestellen sahen sich Reisende verpflichtet eine FFP2-Maske zu tragen. Andere medizinische Masken – wie die OP-Masken – waren genauso wie im HHV-Betrieb in Hamburg* nicht mehr ausreichend.

Anlass für die Änderungen im Alltag war das Infektionsschutzgesetz, welches auch noch weitere Corona-Regeln vorsah*. Doch damit ist jetzt Schluss. Die Eisenbahngesellschaft Metronom nahm die aktuellen Corona-Entwicklungen in Niedersachsen zum Anlass, um auch die Bahnfahrt etwas angenehmer zu machen. „Da können wir gar nicht anders, als auch ins Bahnfahren wieder etwas Leichtigkeit zu bringen“, so das Bahnunternehmen in ihrer Pressemitteilung. *kreiszeitung.de und 24hamburg.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Ole Spata/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Meistgelesene Artikel

Neue Corona-Regeln für Niedersachsen: Was ab Montag wieder erlaubt ist

Neue Corona-Regeln für Niedersachsen: Was ab Montag wieder erlaubt ist

Neue Corona-Regeln für Niedersachsen: Was ab Montag wieder erlaubt ist
„Meine Damen und Herren“: Zugdurchsage löst Gender-Debatte aus

„Meine Damen und Herren“: Zugdurchsage löst Gender-Debatte aus

„Meine Damen und Herren“: Zugdurchsage löst Gender-Debatte aus
Unwetterwarnung: Heftige Hagel-Gewitter wüten am Sonntag in Niedersachsen und Bremen

Unwetterwarnung: Heftige Hagel-Gewitter wüten am Sonntag in Niedersachsen und Bremen

Unwetterwarnung: Heftige Hagel-Gewitter wüten am Sonntag in Niedersachsen und Bremen
Gastronomie in Niedersachsen: Neue Lockerungen seit Montag

Gastronomie in Niedersachsen: Neue Lockerungen seit Montag

Gastronomie in Niedersachsen: Neue Lockerungen seit Montag

Kommentare