Meisterlich hergestellt strahlt auch Alltägliches

Niedersachsen kürt seine „Kulinarischen Botschafter“

+
Ministerpräsident Stephan Weil

Hannover - Vom Roggenbrot mit Senfaroma über handgemachten Heumilchkäse zum Erbseneintopf und der Fenchelsalami: Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat am Dienstag 53 Regionalprodukte aus Niedersachsen von 41 Unternehmern mit dem Label "Kulinarischer Botschafter Niedersachsen 2017" ausgezeichnet.

Die preisgekrönten Produkte dürfen nun mit dem Label werben. Der Wettbewerb verdeutliche, dass nicht nur Spezialitäten oder Nischenprodukte eine Auszeichnung verdienen, sondern auch alltägliche Produkte, die es überall zu kaufen gebe und meisterlich hergestellt seien, sagte Weil. 

Gewonnen hat in diesem Jahr unter anderem Marianne Kaiser aus Hellwege mit ihrem Apfelchutney.

Die von einer Fachjury vergebene Auszeichnung wird seit 2010 von der Marketinggesellschaft der niedersächsischen Land- und Ernährungswirtschaft vergeben. Beworben hatten sich jetzt 92 Unternehmer mit 166 Produkten

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

UN: Tausende fliehen aus kurdischer Enklave Afrin in Syrien

UN: Tausende fliehen aus kurdischer Enklave Afrin in Syrien

Was die pegane Ernährung kann

Was die pegane Ernährung kann

Von kurz gegrillt bis lang geschmort: Gerichte auf dem Blech

Von kurz gegrillt bis lang geschmort: Gerichte auf dem Blech

Rüstungsexporte unter großer Koalition deutlich gestiegen

Rüstungsexporte unter großer Koalition deutlich gestiegen

Meistgelesene Artikel

Erneut Wolf in Niedersachsen überfahren

Erneut Wolf in Niedersachsen überfahren

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Vom Kampf der Buchhandlungen ums Überleben

Vom Kampf der Buchhandlungen ums Überleben

Malta rollt rätselhaften Tod von deutschem Jugendlichen wieder auf

Malta rollt rätselhaften Tod von deutschem Jugendlichen wieder auf

Kommentare