Meisterlich hergestellt strahlt auch Alltägliches

Niedersachsen kürt seine „Kulinarischen Botschafter“

+
Ministerpräsident Stephan Weil

Hannover - Vom Roggenbrot mit Senfaroma über handgemachten Heumilchkäse zum Erbseneintopf und der Fenchelsalami: Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat am Dienstag 53 Regionalprodukte aus Niedersachsen von 41 Unternehmern mit dem Label "Kulinarischer Botschafter Niedersachsen 2017" ausgezeichnet.

Die preisgekrönten Produkte dürfen nun mit dem Label werben. Der Wettbewerb verdeutliche, dass nicht nur Spezialitäten oder Nischenprodukte eine Auszeichnung verdienen, sondern auch alltägliche Produkte, die es überall zu kaufen gebe und meisterlich hergestellt seien, sagte Weil. 

Gewonnen hat in diesem Jahr unter anderem Marianne Kaiser aus Hellwege mit ihrem Apfelchutney.

Die von einer Fachjury vergebene Auszeichnung wird seit 2010 von der Marketinggesellschaft der niedersächsischen Land- und Ernährungswirtschaft vergeben. Beworben hatten sich jetzt 92 Unternehmer mit 166 Produkten

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

Blinde Passagiere stundenlang auf Güterzug unterwegs

Blinde Passagiere stundenlang auf Güterzug unterwegs

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

Toter Angler aus der Ostsee geborgen

Toter Angler aus der Ostsee geborgen

Kommentare