Niedersachsen wird kommerzielles Weinanbaugebiet

Hannover - In Niedersachsen kann künftig kommerziell Wein angebaut werden. Die ersten Bewerber haben bereits ihr Interesse für den Aufbau eines Weingartens angemeldet, teilte das Agrarministerium in Hannover mit.

Hintergrund ist die Reform der EU-Weinmarktregelung, die bisher nur den hobbymäßigen Anbau von maximal bis zu 99 Weinreben erlaubte. Auf dieser Basis wachsen bereits einige Reben in Erkerode im Kreis Wolfenbüttel, im Raum Oldenburg, im Landkreis Friesland, in Hitzacker und in Hildesheim. Künftig ist in Niedersachsen auf insgesamt fünf Hektar kommerzieller Weinanbau erlaubt.
dpa

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Mindestens 32 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 32 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Meistgelesene Artikel

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Messerangriff am Hauptbahnhof in Hannover: Zwei Verletzte

Messerangriff am Hauptbahnhof in Hannover: Zwei Verletzte

Kommentare