Niedersachsen kauft Zaun gegen Afrikanische Schweinepest

+
Niedersachsen kauft Zaun gegen Afrikanische Schweinepest

Hannover - Das Land Niedersachsen hat für rund 25 000 einen Zaun zum Schutz gegen die Afrikanische Schweinepest gekauft. Im Fall eines Ausbruchs der Tierseuche soll damit ein Seuchenherd abgeriegelt werden können.

Der Zaun solle im Katastrophenschutzlager des Innenministeriums in Garbsen eingelagert werden und stehe im Notfall sofort zur Verfügung, teilte das niedersächsische Landwirtschaftsministerium am Mittwoch mit. "Der Zaun ist derzeit noch nicht vor Ort, wird jedoch in nächster Zeit angeliefert", sagte eine Sprecherin des Ministeriums der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Mittwoch).

Mit der vom Ministerium bestellten Grundausstattung mit Pfählen, Litzen und Weidezaungeräten kann ein rund 20 Kilometer langer Zaun um den Fundort eines verseuchten Kadavers aufgestellt werden. So soll verhindert werden, dass andere Tiere die Krankheit weiter tragen.

Vor kurzem war 60 Kilometer entfernt von der deutschen Grenze in Belgien die Seuche bei zwei Wildschweinen festgestellt worden. Seit Jahresbeginn wurden nach Angaben des bundesweit zuständigen Friedrich-Loeffler-Instituts in Europa bereits mehr als 5000 Fälle von Afrikanischer Schweinepest nachgewiesen. Betroffen waren bisher das Baltikum, Polen, Tschechien, Ungarn, Rumänien, Bulgarien und die Ukraine. Die schwere Virusinfektion betrifft Wild- und Hausschweine und kann für sie tödlich sein. Für den Menschen ist sie ungefährlich.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Stardesigner Lagerfeld ist tot: Kreativgenie und Stilikone

Stardesigner Lagerfeld ist tot: Kreativgenie und Stilikone

Marten Lensch ist neuer Superintendent im Kirchenkreis Diepholz

Marten Lensch ist neuer Superintendent im Kirchenkreis Diepholz

Debatte um IS-Anhänger: Kurden für UN-Sondergerichte

Debatte um IS-Anhänger: Kurden für UN-Sondergerichte

Schuhtrends für den Sommer 2019

Schuhtrends für den Sommer 2019

Meistgelesene Artikel

Gasexplosion in Holzhütte: Mann in Spezialklinik verlegt

Gasexplosion in Holzhütte: Mann in Spezialklinik verlegt

Razzia in Niedersachsen: Innenminister Seehofer verbietet PKK-nahe Betriebe

Razzia in Niedersachsen: Innenminister Seehofer verbietet PKK-nahe Betriebe

Mit Messern und Schlagstöcken: Fremde stürmen private Feier und greifen Gäste an

Mit Messern und Schlagstöcken: Fremde stürmen private Feier und greifen Gäste an

Betrunkener Tennis-Trainer: Jugendteam muss Ausflug abbrechen

Betrunkener Tennis-Trainer: Jugendteam muss Ausflug abbrechen

Kommentare