Aktuelle Messungen 

Hochwasserwelle erreicht Aller und Leine-Unterlauf

Hannover - Die Hochwasserwelle hat am Sonntag die Aller und den Unterlauf der Leine erreicht.

In Neustadt am Rübenberge in der Region Hannover wurde der Scheitelpunkt am Samstagabend mit 5,67 Metern erreicht, wie der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) am Sonntag mitteilte. 

Am Pegel in Schwarmstedt im Heidekreis steige die Leine weiterhin, der NLWKN rechnet für diesen Sonntag mit dem Überschreiten der Warnstufe 3. Der steigende Trend an dieser Messstelle solle auch zu Wochenbeginn noch andauern. In der Aller steigen die Wasserstände ebenfalls an, in Celle werde die Meldestufe 3 noch am Sonntagabend erwartet. In Braunschweig, Hildesheim und Goslar entspannt sich die Lage, dort beginnt das Aufräumen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Neue Union: CDU/CSU positionieren sich für Schulz und Co.

Neue Union: CDU/CSU positionieren sich für Schulz und Co.

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Meistgelesene Artikel

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Polizeieinsatz bei Anti-AfD-Protesten beschäftigt Innenausschuss

Polizeieinsatz bei Anti-AfD-Protesten beschäftigt Innenausschuss

Fledermäuse überwintern gern im Harz - Bestand leicht zurückgegangen

Fledermäuse überwintern gern im Harz - Bestand leicht zurückgegangen

Interne Kritik an Ablehnungshaltung der Niedersachsen-FDP

Interne Kritik an Ablehnungshaltung der Niedersachsen-FDP

Kommentare