Familien liegen ganz weit vorne

Niedersachsen haben die meisten Fahrräder

Hannover - In Niedersachsen haben deutlich mehr Menschen ein Fahrrad als im bundesweiten Durchschnitt. Fast 88 Prozent der rund 3,8 Millionen Haushalte besitzen einen oder mehrere Drahtesel, teilte das Landesamt für Statistik am Donnerstag mit.

Bundesweit sind es nur etwa 80 Prozent. Nach den Berechnungen der Statistiker gibt es in Niedersachsen insgesamt mehr als 6,7 Millionen Fahrräder. Angesichts dieser Menge nimmt sich die Zahl der gestohlenen Räder relativ bescheiden aus - im Schnitt waren es rund 0,5 Prozent.

Nach Angaben des Landeskriminalamtes in Hannover wurden in Niedersachsen im Jahr 2015 genau 36.668 als gestohlen gemeldet, sagte eine Sprecherin. Dabei handele es sich allerdings nur um die bei der Polizei angezeigten Fahrraddiebstähle - die Dunkelziffer sei vermutlich weitaus höher.

Der statistischen Erhebung zufolge, die sich auf die aktuellsten verfügbaren Zahlen aus dem Jahr 2013 bezieht, sind Haushalte mit Kindern in Niedersachsen besonders mit Rädern ausgerüstet: Dort haben knapp 97 Prozent mindestens ein Fahrrad.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Die Techniktrends 2018 im Überblick

Die Techniktrends 2018 im Überblick

Autositze werden immer gesünder

Autositze werden immer gesünder

Dschungelcamp 2018: Das passierte am Montag

Dschungelcamp 2018: Das passierte am Montag

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Meistgelesene Artikel

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Vom Kampf der Buchhandlungen ums Überleben

Vom Kampf der Buchhandlungen ums Überleben

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Zahl schwerer Unfälle mit E-Bikes steigt deutlich

Zahl schwerer Unfälle mit E-Bikes steigt deutlich

Kommentare