Verschieden Lösungsansätze 

Grillabfall in Parks wird immer mehr zum Problem

+
Vor allem im Sommer bleibt etlicher Müll in öffentlichen Parks zurück, der hinterher von Reinigungstrupps eingesammelt werden muss.

Hannover - Grillabfall wird in öffentlichen Parks in den großen Städten in Niedersachsen zunehmend zum Problem.

Oft bleiben große Mengen Plastikverpackungen, ganze Einweggrills oder sogar Bierkisten zurück, die hinterher von Reinigungstrupps eingesammelt werden müssen. "Die Bereitschaft den eigenen Müll mitzunehmen, sinkt leider", sagt Dennis Dix von der Stadt Hannover. In Osnabrück sieht es im Schlossgarten in der Nähe der Uni oft besonders schlimm aus. Dort wurde extra ein spezielles Fahrzeug angeschafft, das wie eine Art Rasenmäher beim Drüberfahren große Mengen Abfall aufsammeln kann. 

In Bremen gibt es Müllscouts, die für besseres Verhalten werben und seit diesem Jahr auch einen Ordnungsdienst. Der spreche oft Platzverbote aus oder kassiere gleich Ordnungsgelder, sagte Jens Tittmann vom Umweltressort Bremen. 

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Gemüse ernten im Winter

Gemüse ernten im Winter

Schwerer Unfall auf der A1

Schwerer Unfall auf der A1

EU und Großbritannien machen Hoffnung auf Brexit-Deal

EU und Großbritannien machen Hoffnung auf Brexit-Deal

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch 

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch 

Meistgelesene Artikel

Autofahrerin stirbt bei Unfall auf Landstraße

Autofahrerin stirbt bei Unfall auf Landstraße

Auto fährt über Leitplanke und prallt gegen Lärmschutzwall

Auto fährt über Leitplanke und prallt gegen Lärmschutzwall

Millionenschaden bei Feuer in Windkraftanlage

Millionenschaden bei Feuer in Windkraftanlage

Lkw-Fahrer stirbt bei Brand auf Autobahn 2 nahe Hannover

Lkw-Fahrer stirbt bei Brand auf Autobahn 2 nahe Hannover

Kommentare