Wetterumschwung 

Am ersten Septemberwochenende wird es herbstlich

Hannover - Nach den sommerlichen Temperaturen der vergangenen Tage soll das Wetter in Niedersachsen am Wochenende herbstlich werden.

Wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte, ist es in vielen Regionen bewölkt. "Besonders westlich der Weser wird es am Samstag auch Schauer geben", sagte Meteorologin Julia Schmidt. Es seien vereinzelt auch Gewitter möglich. An der Elbe und in der Heide werde das Regenrisiko am geringsten sein.

Am Sonntag soll sich das Wetter dann aber bessern. Sonne und Wolken wechseln sich in ganz Niedersachsen ab. "Ein geringes Schauerrisiko bleibt besonders im Westen aber bestehen", sagte Schmidt. 

Die Höchsttemperaturen liegen am Wochenende bei 18 bis 20 Grad. "Die besten Chancen auf Sonne hat man an der Nordsee", sagte die Meteorologin. Auch da könne jedoch ein kühler Nordwind wehen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Deichbrand-Festival: Party am Freitag

Deichbrand-Festival: Party am Freitag

Fotostrecke: Werder verliert Testkick gegen Köln

Fotostrecke: Werder verliert Testkick gegen Köln

Deichbrand Festival am Freitag: Beste Stimmung unter den Festivalisten

Deichbrand Festival am Freitag: Beste Stimmung unter den Festivalisten

Der Werder-Zillertal-Freitag

Der Werder-Zillertal-Freitag

Meistgelesene Artikel

Vater und Söhne in letzter Minute aus Wattenmeer gerettet

Vater und Söhne in letzter Minute aus Wattenmeer gerettet

Niedersachsens Meisterprämie wird zum Nachfrage-Hit

Niedersachsens Meisterprämie wird zum Nachfrage-Hit

16-Jährige in Barsinghausen getötet - DNA-Spuren von Verdächtigem

16-Jährige in Barsinghausen getötet - DNA-Spuren von Verdächtigem

Kurz vor neuem Ausbildungsjahr noch viele Stellen unbesetzt

Kurz vor neuem Ausbildungsjahr noch viele Stellen unbesetzt

Kommentare