Eltern- und Schülervertreter lehnen geplantes Nikab-Verbot ab

Nikab
1 von 1
Nikab

Hannover - Eltern- und Schülervertreter lehnen das geplante Verbot der Vollverschleierung an niedersächsischen Schulen ab.

Bei der Anhörung von Verbänden im Kultusausschuss des Landtags in Hannover sagte der Vorsitzende des Landesschülerrats, Birhat Kaçar, ein Verbot löse die Probleme im praktischen Umgang mit vollverschleierten Schülerinnen nicht. Diese könnten und müssten von den Schulen vor Ort gelöst werden, wie dies im Fall einer Schülerin in Belm bei Osnabrück auch gelungen sei. Auch der Vorsitzende des Landeselternrates, Mike Finke, regte eine Regelung von Problemfällen in der Eigenverantwortung der Schulen an.

Alle vier Fraktionen haben sich auf eine Änderung des Schulgesetzes verständigt und wollen ihre Beratungen über ein Verbot der Vollverschleierung noch am Donnerstag abschließen. Ziel ist es, die Gesetzesänderung noch im August im Landtag von Hannover zu verabschieden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

jbs-Maisfeldfete in Westeresch - Teil 2

Die legendäre jbs-Maisfeldfete in Westeresch war wieder sehr gut besucht. Bis in den Morgen wurde nach aktuellen Beats getanzt.
jbs-Maisfeldfete in Westeresch - Teil 2

jbs-Maisfeldfete in Westeresch - Teil 1

Die legendäre jbs-Maisfeldfete in Westeresch war wieder sehr gut besucht. Bis in den Morgen wurde nach aktuellen Beats getanzt.
jbs-Maisfeldfete in Westeresch - Teil 1

La Strada in Rotenburg - der Samstag 

Viele hundert Menschen besuchen am Samstag die Vorstellungen im Rahmen des La Strada an den vier Rotenburger Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. 
La Strada in Rotenburg - der Samstag 

„Tag des Motorsports“ in Diepholz

Ein Hauch aus den vergangenen Zeiten des legendären Diepholzer Flugplatzrennens weht über den Marktplatz der Kreisstadt: Der Automobilclub (AMC) …
„Tag des Motorsports“ in Diepholz

Meistgelesene Artikel

Auto schleudert gegen Brückenpfeiler - Drei Tote

Auto schleudert gegen Brückenpfeiler - Drei Tote

Traktor kracht in Auto - 18-Jährige tot, Fahrer in Lebensgefahr

Traktor kracht in Auto - 18-Jährige tot, Fahrer in Lebensgefahr

Jugendherberge wegen Haschgebäck geräumt

Jugendherberge wegen Haschgebäck geräumt

Achtjähriger beobachtet Unfall und rettet Frau wohl das Leben

Achtjähriger beobachtet Unfall und rettet Frau wohl das Leben

Kommentare