Eltern- und Schülervertreter lehnen geplantes Nikab-Verbot ab

Nikab
1 von 1
Nikab

Hannover - Eltern- und Schülervertreter lehnen das geplante Verbot der Vollverschleierung an niedersächsischen Schulen ab.

Bei der Anhörung von Verbänden im Kultusausschuss des Landtags in Hannover sagte der Vorsitzende des Landesschülerrats, Birhat Kaçar, ein Verbot löse die Probleme im praktischen Umgang mit vollverschleierten Schülerinnen nicht. Diese könnten und müssten von den Schulen vor Ort gelöst werden, wie dies im Fall einer Schülerin in Belm bei Osnabrück auch gelungen sei. Auch der Vorsitzende des Landeselternrates, Mike Finke, regte eine Regelung von Problemfällen in der Eigenverantwortung der Schulen an.

Alle vier Fraktionen haben sich auf eine Änderung des Schulgesetzes verständigt und wollen ihre Beratungen über ein Verbot der Vollverschleierung noch am Donnerstag abschließen. Ziel ist es, die Gesetzesänderung noch im August im Landtag von Hannover zu verabschieden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Im Rahmen einer Feierstunde am Freitagabend im Feuerwehrhaus Leeste hat Bürgermeister Andreas Bovenschulte für Verwaltung und Rat das neue Gebäude …
Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

Eine neue Kooperation wurde am Donnerstag in der Aula der IGS Rotenburg besiegelt: Die IGS ist nun Partnerschule des Deutschen Fußballbundes. Zu der …
IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

In der spanischen Metropole Barcelona kam es am am Donnerstagnachmittag zu einem Terroranschlag. Ein Lieferwagen raste in der Nähe der Ramblas in …
Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Der Turn- und Sportverein (TSV) Süstedt blickt zufrieden auf die neuntägige Sportwerbewoche anlässlich seines 70-jährigen Bestehens zurück. „Die …
Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Meistgelesene Artikel

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Schlägerei mit zahlreichen Zuschauern in Göttingen

Schlägerei mit zahlreichen Zuschauern in Göttingen

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg