Einigung im Tarifstreit

Beschäftigte im Einzelhandel bekommen 2,5 Prozent mehr Geld

Hannover - Die 330.0 Beschäftigten im niedersächsischen Einzelhandel erhalten von August an mehr Geld. Die Gewerkschaft Verdi und die Arbeitgeberseite einigten sich am Donnerstag in Hannover auf die Eckpunkte eines Pilotabschlusses aus Süddeutschland, den zuvor schon andere Länder übernommen hatten.

Für den Großteil der Mitarbeiter in Niedersachsen steigt das monatliche Brutto-Einkommen ab August nach Berechnungen der Deutschen Presse-Agentur um rund 60 auf 2423 Euro. Von Mai nächsten Jahres an folgt eine weitere Erhöhung um knapp 50 Euro auf dann rund 2471 Euro.

Diese Rechnung gilt für Vollzeitstellen, wobei in der Branche jedoch oft Teilzeit gearbeitet wird. Aktuell reicht die Verdienstspanne von knapp 1400 Euro brutto bis zu fast 4200 Euro für Führungskräfte.

Verdi-Verhandlungsführerin Sabine Gatz sprach von einer deutlichen Erhöhung der Realeinkommen, mit der „spürbar mehr Geld“ bei den Mitarbeitern ankomme. „Wir sind zwar im Kampf gegen die drohende Altersarmut im Einzelhandel einen Schritt weitergekommen, aber von einer wirklichen Lösung noch weit entfernt.“ Zu den Verhandlungen über eine neue, zukunftssichere Entgeltreform gehörten künftig auch inhaltliche Verbesserungen in der Arbeitswelt, etwa für die Älteren.

Die Einigung lässt die Entgelte ab August um 2,5 Prozent und ab Mai nächsten Jahres um weitere 2,0 Prozent steigen. Die Vergütungen der Auszubildenden werden jeweils zum September entsprechend angehoben. Die Laufzeit des neuen Tarifvertrages beträgt 24 Monate bis Mai 2017.

Nicht durchsetzen konnte sich Verdi mit der Forderung, den Tarifvertrag in der ganzen Branche für allgemeinverbindlich zu erklären. Damit wäre Tarifflucht unmöglich, ähnlich wie beim Mindestlohn. Der Verdrängungswettbewerb in der Branche läuft laut Verdi oft über „Lohndumping“, also über Entgelt weit unter Tarif.

Rubriklistenbild: © dpa

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Kommentare