Trucker mit 2,35 Promille

Sturzbetrunkener Lkw-Fahrer verursacht Unfälle

Seesen - Ein betrunkener Lastwagenfahrer hat in Seesen (Kreis Goslar) mit seinem 40-Tonner mehrere Unfälle verursacht.

Zum Glück sei es bei Sachschäden geblieben, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Der 45-Jährige Fahrer aus Sömmerda (Thüringen) wies beim Atemalkoholtest einen Wert von 2,35 Promille auf. Der Mann war dem Pförtner einer Firma aufgefallen, weil er am Mittwoch mit seinem Lkw-Gespann auf dem Betriebsgelände zwei Sachschäden verursachte.

Anschließend stellte der Fahrer den Anhänger ab, verließ das Betriebsgelände und rammte in Seesen ein Verkehrszeichen, einen Baum und eine Hecke. Kurz danach wurde der 45-Jährige von der Polizei gestoppt. In der Vernehmung gab er zu, direkt vor der Fahrt unterschiedliche Alkoholika konsumiert zu haben.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Alexander Zverev und Kohlschreiber weiter - Djokovic raus

Alexander Zverev und Kohlschreiber weiter - Djokovic raus

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

Kommentare