Schadenshöhe unbekannt

Altenheim brennt im Emsland - 87-Jähriger mit Verbrennungen in Klinik

Twist - Bei einem Feuer in einem Altenheim im emsländischen Twist an der niederländischen Grenze sind zwei Senioren verletzt worden. Der Brand brach aus zunächst unklarer Ursache in der Nacht zu Montag in einem Zimmer im ersten Stock aus, wie die Polizei mitteilte.

Der 87-jährige Bewohner des Zimmers erlitt Verbrennungen und eine Rauchvergiftung. Der Mann sei ansprechbar gewesen, Lebensgefahr könne aber ob seines hohen Alters nicht ausgeschlossen werden, hieß es. Eine weitere, 90 Jahre alte Bewohnerin erlitt ebenfalls eine Rauchvergiftung. 

Durch den Brand wurden das erste und zweite Stockwerk der Einrichtung unbewohnbar. Vier bis fünf Senioren mussten noch in der Nacht in andere Heime gebracht werden. Die Höhe des Sachschadens war zunächst unbekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Meistgelesene Artikel

Brennende Lastwagen in Emstek: LKA übernimmt Ermittlungen

Brennende Lastwagen in Emstek: LKA übernimmt Ermittlungen

Aidshilfe kämpft für angstfreien Umgang mit HIV-Positiven

Aidshilfe kämpft für angstfreien Umgang mit HIV-Positiven

Computermodernisierung macht 135 Polizisten für Fahndungsarbeit frei

Computermodernisierung macht 135 Polizisten für Fahndungsarbeit frei

Steinbruch-Arbeiter möglicherweise bei Sprengung schwer verletzt

Steinbruch-Arbeiter möglicherweise bei Sprengung schwer verletzt

Kommentare