Landwirtschaftsminister im Landtag

15,5 Millionen Euro Entschädigung für Vogelgrippe

Hannover - Die Entschädigungssumme für die Folgen des aktuellen Ausbruchs der Vogelgrippe liegt in Niedersachsen derzeit bei 15,5 Millionen Euro.

Das sagte Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne) am Freitag im Landtag. Die Hälfte dieser Summe werde mit Landesmitteln abgedeckt. Die andere Hälfte stamme aus der Tierseuchenkasse, in die die Geflügelhalter Beiträge einzahlen. 

Während andere Bundesländer bei der Vogelgrippe Entwarnung geben, gilt die Stallpflicht in Teilen Niedersachsens weiter. Am Donnerstag hatte es in Garrel im Landkreis Cloppenburg einen erneuten Verdachtsfall gegeben. 9500 Puten sollten getötet werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Altpapiercontainer gerät in Brand

Altpapiercontainer gerät in Brand

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

Meistgelesene Artikel

Fahrplanwechsel bringt dem Norden neue Züge und mehr Fahrten

Fahrplanwechsel bringt dem Norden neue Züge und mehr Fahrten

Warnstreik der Paketzusteller könnte Lieferungen verzögern

Warnstreik der Paketzusteller könnte Lieferungen verzögern

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Polizeieinsatz bei Anti-AfD-Protesten beschäftigt Innenausschuss

Polizeieinsatz bei Anti-AfD-Protesten beschäftigt Innenausschuss

Kommentare