38-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall im Kreis Emsland

Niederlangen - Bei einem Verkehrsunfall im Kreis Emsland ist ein 38-Jähriger ums Leben gekommen. Nachdem ein Wagen gegen einen Baum geprallt war, hatten Ersthelfer bei Niederlangen zwei Männer auf einer angrenzenden Wiese vorgefunden, wie die Polizei mitteilte.

Während der 38-Jährige noch am Unfallort starb, kam der andere Mann mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. „Bislang steht nicht fest, wer das Fahrzeug gefahren hat“, sagte ein Sprecher am Montag. Auch die Identität des Verletzten sei noch nicht geklärt. Der Wagen war unmittelbar vor dem Unglück am Sonntagabend aus zunächst nicht bekannten Gründen in den Gegenverkehr geraten, wie die „Neue Osnabrücker Zeitung“ berichtete. Anschließend geriet das Auto ins Schleudern und prallte mit der Fahrerseite gegen den Baum.

Rubriklistenbild: © dpa

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Kommentare