Corona-Pandemie

Inzidenz in den Niederlanden: Corona-Zahlen steigen wegen Festival in Utrecht

Feiernde Menschen in einem Club.
+
Bei einem Festival im niederländischen Utrecht haben sich Anfang Juli rund 1000 Personen mit dem Coronavirus infiziert. (Symbolbild)

Das Verknipt-Festival in Utrecht war ein Hoffnungsschimmer für die niederländische Veranstaltungsbranche während Corona. Doch 1000 Neuinfektionen sorgen für Kritik.

Utrecht – Inzidenz in den Niederlanden springt sprunghaft an! Eigentlich sollte das Verknipt-Festival Anfang Juli im niederländischen Utrecht ein „sicheres“ Festival in der Corona-Krise werden. Wer dabei sein wollte, der musste entweder genesen, geimpft oder wenigstens negativ auf das Coronavirus getestet worden sein.

Land in der Europäischen Union:Niederland
Hauptstadt:Amsterdam
Regierungssitz:Den Haag
Ministerpräsident:Mark Rutten
Staatsoberhaupt:König Willem-Alexander
Einwohner:17.474.693 (Stand: 1. Januar 2021)
Fläche:41.543 Quadratkilometer

Doch trotz aller Sicherheitsmaßnahmen: Im Anschluss an die Veranstaltung ist nun klar, mit mehr als 1000 neuen Corona-Infektionen war die Massenveranstaltung mit rund 20.000 Besuchern das reinste Superspreader-Event. Inzwischen kennt die Inzidenz in den Niederlanden nur noch die Richtung nach oben und entwickelt sich mit einer Inzidenz von 303,5 bei den Covid-19-Zahlen am Mittwoch, 14. Juli 2021, in schwindelerregende Höhen.

Niederlande: Inzidenz steigt aufgrund des Festivals in Urtrecht

Stattgefunden hat das Festival am Wochenende 3. und 4. Juli 2021. Wie verschiedene niederländische Medien übereinstimmend berichten, wurden für den Samstag, 3. Juli 2021, bereits 448 Neuinfektionen gemeldet, für Sonntag, 4. Juli 2021, sogar 516. Bei rund 20.000 Besuchern betrifft das etwa fünf Prozent.

Laut den Veranstaltern kann man sich derzeit noch nicht erklären, wie diese hohen Infektionszahlen zustande kommen. Man habe alle Regeln eingehalten.

Inzidenz in den Niederlanden explodiert: Spanien und Großbritanninen gehen andere Wege

In den vergangenen Tagen und Wochen hat die niederländische Regierung um Ministerpräsident Mark Rutte wesentliche Lockerungen forciert, von denen einige aufgrund der niederländischen Inzidenz zurückgefahren werden.

Auch in Großbritannien schießt derzeit die Inzidenz wieder durch die Decke. Trotzdem hält Premier Johnson an vielen Lockerungen fest, die ab 19. Juli kommen sollen. Spanien und besonders die Region Katalonien mit der Metropole Barcelona gehen sogar so weit Strände und Bars zu schließen.* kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Meistgelesene Artikel

Pferde-Einschläferung bei Olympia: Abschaffung von Dressurreiten gefordert

Pferde-Einschläferung bei Olympia: Abschaffung von Dressurreiten gefordert

Pferde-Einschläferung bei Olympia: Abschaffung von Dressurreiten gefordert
Corona-Lockdown ab September? Ministerium empfiehlt Maßnahmen-Verschärfung

Corona-Lockdown ab September? Ministerium empfiehlt Maßnahmen-Verschärfung

Corona-Lockdown ab September? Ministerium empfiehlt Maßnahmen-Verschärfung
Drama in Dassel: Sohn tritt seine Mutter – 56-Jährige stirbt

Drama in Dassel: Sohn tritt seine Mutter – 56-Jährige stirbt

Drama in Dassel: Sohn tritt seine Mutter – 56-Jährige stirbt
Weil er Impfgegner nicht behandeln will: Arzt aus Niedersachsen unter Polizeischutz

Weil er Impfgegner nicht behandeln will: Arzt aus Niedersachsen unter Polizeischutz

Weil er Impfgegner nicht behandeln will: Arzt aus Niedersachsen unter Polizeischutz

Kommentare