Neunjähriger in Hannover von Auto angefahren

Hannover - Ein neunjähriger Junge ist in Hannover von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Der 45-jährige Autofahrer hatte den Schüler an einem Fußgängerübergang vermutlich übersehen, wie die Polizei am Dienstagabend mitteilte. Der Junge wurde durch den Aufprall gegen einen weiteren wartenden Wagen geschleudert. Mit dem Rettungswagen wurde der Neunjährige in eine Klinik gebracht.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Der Freimarkt am Donnerstag

Der Freimarkt am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der A1 bei Lohne

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der A1 bei Lohne

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Kommentare