Neun Jahre Haft für 48-Jährigen wegen Totschlags

Braunschweig  - Das Landgericht Braunschweig hat einen 48-Jährigen wegen der Tötung seiner Lebensgefährtin zu neun Jahren Gefängnis verurteilt.

Zudem ordnete das Gericht am Donnerstag die Unterbringung des Mannes in einer geschlossenen Entziehungsanstalt an. Die Richter waren wie die Staatsanwaltschaft der Überzeugung, dass der Mann die 60 Jahre alte Frau im September 2013 in ihrer Wohnung in Braunschweig zunächst geschlagen und dann erwürgt hat. Als Motiv des Mannes wird Eifersucht angenommen. Gegen das Urteil kann Revision eingelegt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Experte erwartet 60 bis 70 Prozent Infizierte in Deutschland

Experte erwartet 60 bis 70 Prozent Infizierte in Deutschland

Umwelt-Drama: Diese sieben Reiseziele werden "dank" Kreuzfahrtschiffen komplett zerstört

Umwelt-Drama: Diese sieben Reiseziele werden "dank" Kreuzfahrtschiffen komplett zerstört

Das Motorrad fit für die Saison machen

Das Motorrad fit für die Saison machen

Mode-Klassiker der 1970er kommen zurück

Mode-Klassiker der 1970er kommen zurück

Meistgelesene Artikel

„SuedLink“: Tennet stellt Anträge für Planfeststellungsverfahren

„SuedLink“: Tennet stellt Anträge für Planfeststellungsverfahren

Wetter am Wochenende kommt freundlicher daher - Ski-Fans im Harz willkommen

Wetter am Wochenende kommt freundlicher daher - Ski-Fans im Harz willkommen

Gastank fällt von Schwertransporter: Bergung mit vier Mega-Kränen

Gastank fällt von Schwertransporter: Bergung mit vier Mega-Kränen

Tanklaster kracht in Haus: Ursache für tödlichen Unfall noch unbekannt

Tanklaster kracht in Haus: Ursache für tödlichen Unfall noch unbekannt

Kommentare