Zwei Tote und sieben Verletzte bei Zusammenstoß auf B188

Neuhaus - Bei dem Zusammenstoß zweier Autos auf der Bundesstraße 188 bei Gifhorn sind zwei 30-jährige Männer ums Leben gekommen. Sieben Menschen wurden bei dem Unfall am Samstag verletzt, teilte die Polizei in Gifhorn am Sonntag mit.

Nach bisherigen Erkenntnissen geriet eines der beiden Fahrzeuge in einer Kurve in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem entgegenkommenden Kleinbus zusammen. Die beiden Fahrer starben noch am Unfallort. Mehrere Insassen wurden eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Hubschrauber und Rettungswagen brachten die Verletzten in die umliegenden Krankenhäuser.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

SPD siegt und steht vor schwierigen Koalitionsgesprächen

SPD siegt und steht vor schwierigen Koalitionsgesprächen

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

Sechs mutmaßliche Salafisten in Hamburg vor Gericht

Sechs mutmaßliche Salafisten in Hamburg vor Gericht

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

Kommentare