Nazi-Schmierereien an Flüchtlingsunterkünften

Buchholz/Neu Wulmstorf - Hakenkreuze und fremdenfeindliche Schriftzüge sind an Flüchtlingsunterkünften im Landkreis Harburg entdeckt worden.

Bereits am 24. Oktober hatten Unbekannte an einer Unterkunft für Asylbewerber in Buchholz mit dunkler Sprühfarbe zwei Hakenkreuze angebracht, wie eine Sprecherin der Polizei mitteilte. In der Nacht auf Mittwoch seien dort erneut ein Hakenkreuz und ein fremdenfeindlicher Schriftzug neben dem Haupteingang angesprüht worden. In der unmittelbaren Nähe einer Flüchtlingsunterkunft in Neu Wulmstorf wurden in der Nacht auf Dienstag mehrere fremdenfeindliche Schriftzüge mit Kreide auf die Fahrbahn vor einer Unterkunft geschrieben. Der Staatsschutz ermittele bereits, hieß es.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild dpa

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

Angebliche Erpressung von Aldi Nord: Methanol im Orangensaft? 

Angebliche Erpressung von Aldi Nord: Methanol im Orangensaft? 

28-Jähriger onaniert im Zug neben schlafenden Frauen

28-Jähriger onaniert im Zug neben schlafenden Frauen

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Kommentare