Zum Erhalt der Tierart

Nachwuchs bei den Schneeleoparden in Lüneburger Heide

+
Zwei der drei Schneeleopardenbabys im Wildpark Lüneburger Heide.

Hanstedt - Drei Schneeleoparden sind im Wildpark Lüneburger Heide zur Welt gekommen. Der am Donnerstag erstmals gezeigte Nachwuchs von Mutter Aziza wurde bereits am 6. Mai geboren.

"Demnächst sollen die kleinen Raubkatzen ins Außengehege umziehen und auch Namen bekommen", sagte Tierpfleger Jens Pradel. Live-Bilder aus der Aufzucht-Box sollen für die Besucher schon von Freitag an auf einem Bildschirm vor dem Gehege gezeigt werden. 

Die drei Schneeleoparden-Mädchen wiegen jeweils schon gut zwei Kilogramm. Die stark bedrohte Großkatzenart lebt in den Bergregionen Zentralasiens. In freier Wildbahn soll es nur noch einige Tausend Exemplare geben. "Zum Erhalt der Tierart sind solche Zuchterfolge wichtig", sagte Pradel. Der Wildpark Lüneburger Heide zeigt mehr als 1200 Tiere der Nordhalbkugel, darunter sibirische Tiger und Timberwölfe. 

dpa

Mehr zum Thema: 

Wolfswelpen im Wildpark Lüneburger Heide

So niedlich sind die Tierbabys im Norden

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Möbel werden auf das Notwendigste reduziert

Möbel werden auf das Notwendigste reduziert

Meistgelesene Artikel

Mit dem Trecker zur Schule - Polizei stoppt 17-Jährigen

Mit dem Trecker zur Schule - Polizei stoppt 17-Jährigen

Erneut Wolf in Niedersachsen überfahren

Erneut Wolf in Niedersachsen überfahren

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Malta rollt rätselhaften Tod von deutschem Jugendlichen wieder auf

Malta rollt rätselhaften Tod von deutschem Jugendlichen wieder auf

Kommentare