Zum Erhalt der Tierart

Nachwuchs bei den Schneeleoparden in Lüneburger Heide

+
Zwei der drei Schneeleopardenbabys im Wildpark Lüneburger Heide.

Hanstedt - Drei Schneeleoparden sind im Wildpark Lüneburger Heide zur Welt gekommen. Der am Donnerstag erstmals gezeigte Nachwuchs von Mutter Aziza wurde bereits am 6. Mai geboren.

"Demnächst sollen die kleinen Raubkatzen ins Außengehege umziehen und auch Namen bekommen", sagte Tierpfleger Jens Pradel. Live-Bilder aus der Aufzucht-Box sollen für die Besucher schon von Freitag an auf einem Bildschirm vor dem Gehege gezeigt werden. 

Die drei Schneeleoparden-Mädchen wiegen jeweils schon gut zwei Kilogramm. Die stark bedrohte Großkatzenart lebt in den Bergregionen Zentralasiens. In freier Wildbahn soll es nur noch einige Tausend Exemplare geben. "Zum Erhalt der Tierart sind solche Zuchterfolge wichtig", sagte Pradel. Der Wildpark Lüneburger Heide zeigt mehr als 1200 Tiere der Nordhalbkugel, darunter sibirische Tiger und Timberwölfe. 

dpa

Mehr zum Thema: 

Wolfswelpen im Wildpark Lüneburger Heide

So niedlich sind die Tierbabys im Norden

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kovacs Meisterstück: Triumph gibt Schwung für Bayern-Mission

Kovacs Meisterstück: Triumph gibt Schwung für Bayern-Mission

Mittelalterliches Spektakel in Rotenburg - der Freitag

Mittelalterliches Spektakel in Rotenburg - der Freitag

Frühtanz in Appel bei bestem Sonnenschein

Frühtanz in Appel bei bestem Sonnenschein

ARTES-Skulpturenpark in Asendorf geöffnet

ARTES-Skulpturenpark in Asendorf geöffnet

Meistgelesene Artikel

Polizei holt betrunkenen Dachdecker vom Baustellengerüst

Polizei holt betrunkenen Dachdecker vom Baustellengerüst

Geburtstagsfeuerwerk geht voll daneben

Geburtstagsfeuerwerk geht voll daneben

Kuh auf Abwegen plumpst in Swimmingpool

Kuh auf Abwegen plumpst in Swimmingpool

Fahnder stoppen Mann mit 1,3 Kilogramm Kokain im Gepäck

Fahnder stoppen Mann mit 1,3 Kilogramm Kokain im Gepäck

Kommentare