Zum Erhalt der Tierart

Nachwuchs bei den Schneeleoparden in Lüneburger Heide

+
Zwei der drei Schneeleopardenbabys im Wildpark Lüneburger Heide.

Hanstedt - Drei Schneeleoparden sind im Wildpark Lüneburger Heide zur Welt gekommen. Der am Donnerstag erstmals gezeigte Nachwuchs von Mutter Aziza wurde bereits am 6. Mai geboren.

"Demnächst sollen die kleinen Raubkatzen ins Außengehege umziehen und auch Namen bekommen", sagte Tierpfleger Jens Pradel. Live-Bilder aus der Aufzucht-Box sollen für die Besucher schon von Freitag an auf einem Bildschirm vor dem Gehege gezeigt werden. 

Die drei Schneeleoparden-Mädchen wiegen jeweils schon gut zwei Kilogramm. Die stark bedrohte Großkatzenart lebt in den Bergregionen Zentralasiens. In freier Wildbahn soll es nur noch einige Tausend Exemplare geben. "Zum Erhalt der Tierart sind solche Zuchterfolge wichtig", sagte Pradel. Der Wildpark Lüneburger Heide zeigt mehr als 1200 Tiere der Nordhalbkugel, darunter sibirische Tiger und Timberwölfe. 

dpa

Mehr zum Thema: 

Wolfswelpen im Wildpark Lüneburger Heide

So niedlich sind die Tierbabys im Norden

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

SPD siegt und steht vor schwierigen Koalitionsgesprächen

SPD siegt und steht vor schwierigen Koalitionsgesprächen

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

Sechs mutmaßliche Salafisten in Hamburg vor Gericht

Sechs mutmaßliche Salafisten in Hamburg vor Gericht

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

Kommentare