Nachbarn retten Rentner aus brennendem Haus

Oldenburg - Rettung mit der Axt: Zwei Frauen wollten mit einem Beil in ein brennendes Haus in Oldenburg einbrechen, um ihren Nachbarn zu retten.

Nach Angaben der Polizei vom Montag war der Brand am Sonntagabend in der Küche des Hauses entstanden. Vermutlich hatte der 79-Jährige vergessen, die Herdplatten auszuschalten, hieß es. Der pflegebedürftige Rentner hatte das Feuer zunächst nicht bemerkt. Bevor die Frauen die Tür mit dem Beil einschlagen konnte, öffnete der Mann die Tür, nachdem sie dort mehrfach geklopft und geklingelt hatten. Er wurde mit einer leichten Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. An dem Haus entstand ein Schaden von etwa 100 000 Euro. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

2G-Plus: Das bedeutet die Corona-Regel

2G-Plus: Das bedeutet die Corona-Regel

2G-Plus: Das bedeutet die Corona-Regel
Tierheim-Hündin kuschelt sich so lange an Reporter, bis er sie adoptiert <br/>

Tierheim-Hündin kuschelt sich so lange an Reporter, bis er sie adoptiert

Tierheim-Hündin kuschelt sich so lange an Reporter, bis er sie adoptiert
Weil heterosexuell: Aldi erntet Shitstorm wegen Karottenfamilie

Weil heterosexuell: Aldi erntet Shitstorm wegen Karottenfamilie

Weil heterosexuell: Aldi erntet Shitstorm wegen Karottenfamilie
Tierarzt adoptiert blinde Hündin – ihre Freundschaft ist rührend schön

Tierarzt adoptiert blinde Hündin – ihre Freundschaft ist rührend schön

Tierarzt adoptiert blinde Hündin – ihre Freundschaft ist rührend schön

Kommentare