Eingebrochen und niedergeschlagen 

Nach Trennung: Streit von Paar um Katze endet vor Gericht

Braunschweig - Nach der Trennung eines Pärchens in Braunschweig hat der Streit der beiden um ihre Katze so hohe Wellen geschlagen, das es jetzt einen Strafprozess gibt.

Der Mann sowie einer seiner Freunde sind wegen Raubes angeklagt - der Kumpel soll dem Mann dabei geholfen haben, die Katze aus der Wohnung seiner Ex-Freundin zu stehlen. Wie das Amtsgericht Braunschweig am Freitag mitteilte, beauftragte der Mann seinen Kumpel damit, das Tier von der Frau zu holen. 

Er selber war bei einem ersten Versuch erfolglos geblieben war, weil seine Ex-Partnerin die Polizei zur Hilfe rief - die entschied, die Frau sei die rechtmäßige Besitzerin der Katze. Der Kumpel drang daraufhin in die Wohnung ein, schlug die Frau nieder und holte die Katze aus der Küche. Am kommenden Donnerstag müssen die beiden Männer nun vor Gericht erscheinen.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2018

Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2018

Schwede Myhrer siegt im Slalom - Deutsche Chancen am Abend

Schwede Myhrer siegt im Slalom - Deutsche Chancen am Abend

Honor View 10 im Test: Der 500-Euro-Angriff

Honor View 10 im Test: Der 500-Euro-Angriff

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Meistgelesene Artikel

Güterzüge in Cuxhaven kollidiert - Behinderungen im Bahnverkehr bis Freitag

Güterzüge in Cuxhaven kollidiert - Behinderungen im Bahnverkehr bis Freitag

Gleise nach Güterzug-Kollision in Cuxhaven wohl früher frei als erwartet

Gleise nach Güterzug-Kollision in Cuxhaven wohl früher frei als erwartet

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Kommentare